Sprungmarken
Suche
Suche

Bild 1

Ein komödiantisches Spiel frei nach Goethes „Faust“, eine äußerst freche und unterhaltsame und dennoch auch ernstzunehmende Inszenierung des deutschen Ur-Klassikers.

„Zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust“. Doktor Faust hat die Schnauze voll: da hat er Jahrzehnte lang wie verrückt studiert, ist darüber grau am Schopf geworden und hat doch kein rechtes Lebensglück gefunden. Kein Wunder, dass er, deprimiert und müde, trübe Gedanken hegt. Doch da erscheint ihm Mephisto und macht verlockende Versprechungen. Allerdings stellt er eine Gegenforderung im Falle der Erfüllung: Fausts Seele. Da dieser nichts mehr zu verlieren haben glaubt, geht er auf die Wette ein. So beginnt das Spiel in altbekannter Weise. Was aber, wenn nun zentrale Figuren des Schauspiels nicht auf der Bühne erscheinen? Die zunächst ratlosen Darsteller machen aus der Not eine Tugend und beginnen zu improvisieren, was das Zeug hält. So rast die Inszenierung atemlos davon, bietet eine ganze Menge an komödiantischen Überraschungen und kehrt doch immer wieder auch zum Grundmotiv der Handlung zurück. Und dann meldet sich auch noch eine prominente Stimme aus der Loge.

Sarah C. Baumanns Inszenierung rückt neben den klassischen Motiven des Stückes wie unerfüllte Liebe, Leidenschaft, Abhängigkeit oder Wahnsinn vor allem die Spielfreude ihrer Darsteller ins Rampenlicht und führt sie - in zum Teil atemloser Geschwindigkeit  - sowohl in ihrer Funktion als Schauspieler wie als Kunstfiguren von ernsten wie witzigen Höhen zu Tiefen und umgekehrt. Besonderes Schmankerl: die Stimme aus der Loge von Bembelboot-Käpt´n Jörg Schurig. 

Eintritt: 15 €

Vorverkauf unter: 069 80108983 oder per Mail an info@of-t-raum.de

oder Offenbach Infocenter, KOMM (plus Vorverkaufsgebühr)

Termin

20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Capitol Theater
Goethestraße 1-5
63067
Offenbach Nordend

Veranstalter

Theater im t-raum
Wilhelmstraße 13
63065
Offenbach am Main