Sprungmarken
Suche
Suche

Theateressenz Meisterklasse am 11. Dezember: Ein Mord wird angekündigt...Nach dem Kriminalroman von Agatha Christie.
Zu Gast: Bairische Komödie Wasserburg
Plakat mit Erol Sander
© U9 Visuelle Allianz
Erol Sander als Inspektor
© Veronika Nitsche

„Am Freitag, den 29. Oktober, wird auf Gut Little Paddocks um 18.30 Uhr ein Mord stattfinden. Freunde werden gebeten, diesen Hinweis als Einladung aufzufassen.“

Am 11. Dezember findet erstmals das neue, hochkarätige Format der „Theateressenz Meisterklasse“ statt und scheint ein gar zugkräftige Auftaktveranstaltung zu werden. Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren und die Veranstalter empfehlen zügig die letzten Tickets zu ergreifen.

Die Offenbacher Theaterreihe hat es sich mit dem neuen Format zum Ziel gesetzt, besondere und gehobene Stücke und Schauspieler auf die Offenbacher Bühne einzuladen. Das Gastspiel des Ensembles der Bairischen Komödie besticht durch Dramaturgie, Regie und einer tollen Besetzung: Zum Auftakt betritt Erol Sander in der Rolle des Inspektor Craddock die Bühne des Capitol Theaters. Die Hauptrolle in Agatha Christies berüchtigter Miss Marple Geschichte „Ein Mord wird angekündigt“ passt hervorragend zu Sander, der bereits in zahlreichen Kriminalverfilmungen glänzte. Sein schauspielerisches Ermittlungsgespür stellte er in „Mordkommission Istanbul“ unter Beweis, und auch im britischen Krimi brilliert er zusammen mit Christel Bergmeier, welche als scharfsinnige Detektivin Miss Marple einen Fall zu lösen hat.

Das Bühnenstück nimmt seinen Anfang mit einer merkwürdigen Zeitungsanzeige: Im Lokalblatt des kleinen Universitätsstädtchens Chipping Cleghorn prangt neben Inseraten und Todesanzeigen folgende, auf den ersten Blick stark irritierende Nachricht : „Am Freitag, den 29. Oktober, wird auf Gut Little Paddocks um 18:30 Uhr ein Mord stattfinden. Freunde werden gebeten, diesen Hinweis als Einladung aufzufassen. Eine zweite Aufforderung erfolgt nicht.“ Diese seltsame Anzeige lässt die Zahl besagter Freunde natürlich beachtlich steigen. Auch die Hobbydetektivin Miss Marple ist unter den Gästen. Die selbsternannte Elite der kleinen Stadt ziert sich nicht, dem Sherry zuzusprechen und der Fantasie bezüglich des annoncierten Mörderspiels freien Lauf zu lassen. Gespannt versammelt man sich im Wohnzimmer. Plötzlich geht das Licht aus. Ein Schuss fällt. Dann das grausame Bild…eine schwarzgekleidete Leiche. Inspektor Craddock übernimmt den Fall. Doch je mehr Licht er in die Sache bringt, desto mehr Schatten wirft er. Werden Mr. Craddock und Miss Marple das Verbrechen gemeinsam aufdecken?

Regie: Jörg Herwegh

Darsteller: Erol Sander, Christel Bergmeier, uvm.

Bühnenbearbeitung: Leslie Darbon

Übersetzung und deutsche Bühnenfassung:

Ruth Müller-Eisler und Rick Müller, Theaterbüro Herwegh

Produktion: Carpe Artem GmbH

Termin & Vorverkauf

Montag, den 11.12.2017
19.30 Uhr

Die Karten für das Theateressenz Meisterklasse-Stück sind im OF-Infocenter sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 24€ erhältlich.

Alle Tickets für die Theateressenz beinhalten die An- und Abreise im RMV-Verbund.

Ein Einblick in die Produktion von "Ein Fall für Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt" © Carpe Artem GmbH