Sprungmarken
Aktuelles Wetter:C
Suche
Suche

Plakat Stummfilm & Ton
© Urban Media Project
Am Freitag, den 13. Dezember läuft die US-amerikanische Komödie „Gewehr über“ aus dem Jahr 1918 von und mit Charlie Chaplin auf der Leinwand der Parkside Studios. Die legendäre Satire auf das Militär und den deutschen Kaiser zählt zweifelsohne zu den Meisterwerken Chaplins. Groteske Übersteigerungen und der unnachahmliche Witz Chaplins zeichnen diesen Film aus, der im Rahmen der Reihe „Stummfilm & Ton“ live vertont wird.

Der Film aus dem Jahr 1918 gilt als eines der ersten großen Meisterwerke von Charles Spencer Chaplin – besser bekannt als Charlie Chaplin, der vor wie auch hinter der Kamera glänzte. Sein unnachahmlicher Witz und die grotesken Übersteigerungen machen diesen Film zu einer legendären Satire.

The OhOhOhs Burning 2019 ©Niko Neuwirth
The OhOhOhs © Niko Neuwirth
Vertont wird der Filmklassiker von The OhOhOhs, die konzertante, zeitgenössische Clubmusik in minimaler Besetzung spielen. Anfang des Jahrhunderts haben die beiden Frankfurter ihr Projekt The OhOhOhs gegründet, in dem sie die virtuosen mit meisterhaften Keyboards zum elektroanalogen Plüschbartechno verrührt haben. Wo früher „nur“ der Synthesizer zum Einsatz kam, steht jetzt auch ein Konzertflügel auf der Bühne. Nach live gespieltem Techno begannen sich die Musiker mit klassischer Musik auseinander zu setzen und fusionierten beide Stile. The OhOhOhs bündelt die Liebe der Künstler zur Musik, die man live erlebt haben sollte.

Kooperation mit der Theateressenz

Abonnentinnen und Abonnenten der Theateressenz erhalten Eintrittskarten zur Veranstaltung "Stummfilm & Ton" am 13.12. in den Parkside Studios zum halben Preis!

Datum, Tickets und Preise

Freitag, 13. Dezember 2019
Einlass: 19 Uhr
Filmbeginn: 20 Uhr

Ort:
Lederpalast in den Parkside Studios
Friedhofstraße 59, 63065 Offenbach
Die Parkside Studios sind nicht barrierefrei zugänglich.

Tickets zum Preis von 12 Euro gibt es ab dem 12. Dezember im OF InfoCenter, Salzgäßchen 1.

Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt vom Amt für Kultur- und Sportmanagement der Stadt Offenbach mit dem Verein Kino im DLM e.V.