Sprungmarken
Suche
Suche

Schild zum Theater t-raum
© Alexander Habermehl / Stadt Offenbach
Der "t-raum" ist ein echtes Zimmertheater, wohl das kleinste Theater Deutschlands, gelegen im Herzen Offenbachs. Im September 2005 gegründet, hat sich der "t-raum" mit seinen bis zu 38 Plätzen durch die besondere Atmosphäre des 'Theater hautnah' rasch etabliert. An allen Wochenenden des Jahres wird den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Der Schwerpunkt liegt bei den Eigenproduktionen des kleinen Ensembles freier Darsteller.
Szenenfoto "Hand in Hand"
© T-Raum

Auf dem Spielplan finden sich anspruchsvolle Komödien, Gesellschaftssatiren und Kabarett, aber auch Literaturbearbeitungen und szenische Klassikerlesungen.

Ergänzt wird das Angebot durch regelmäßige Gastprogramme mit erstklassigen Künstlern der Region sowie Kunstausstellungen aus den Bereichen Malerei und Fotografie.

Selbstverständlich können der "t-raum" und sein Ensemble auch exklusiv gebucht werden, z.B. für Anlässe wie Geburtstagsfeiern, Firmen- und Abteilungsfeiern, Weihnachtsfeiern oder Klassentreffen.

In den Nebenräumen oder bei schönem Wetter auch auf der kleinen Hinterhofterrasse gibt es reichlich Gelegenheit vor und nach der Vorstellung einfach weiterzufeiern. Auf Wunsch wird auch ein Catering organisiert. Gage und Preise werden je nach den individuellen Wünschen der Gäste abgesprochen.