Sprungmarken
Suche
Suche

Präsentation der Plakate für das „Büsing Open Air Festival“
Von links nach rechts: Regina Preis (OSG), Britt Baumann (Kulturamt), Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke, Michèle Latzke (Amt für Öffentlichkeitsarbeit), David Maier (Kulturamt) © Stadt Offenbach
Offenbachs Sommertraum wird wahr: Der Büsing-Park wird für ein ganzes Wochenende im August zum Festivalgelände. Die neue Freiluft-Konzertreihe „Büsing Open Air Festival“ startet am 9. und 10. August 2018.

Die Stadt lädt mit dem neuen Festivalkonzept in der Sommersaison zu ausgewählten Highlights der Pop- und Rockmusik ein. Am Tag danach findet das alljährliche Lichterfest statt und verwöhnt Klassikfans mit philharmonischen Klängen und den Park mit traumhafter Illumination.

Vor der fantastischen Kulisse des historischen Palais wird eine Konzertbühne geschaffen, die den Großveranstaltungen in der Region in nichts nachsteht. Mit einer Kapazität von bis zu 2.000 Besuchern und der zentralen Lage am S-Bahn Anschluss Marktplatz ist das Konzertgelände der ideale Ort um Publikumsmagnet zu werden. Auch das kulinarische Programm wurde eigens für den Event zusammengestellt. Imbisswagen und Stände lokaler Gastronomen säumen das Festivalgelände, so dass weder der süßeste noch salzigste Speisewunsch offen bleibt.

Das Amt für Kultur- und Sportmanagement erweitert damit gemeinsam mit der Offenbacher Stadtinformation Gesellschaft mbH (OSG) das sommerliche Kulturangebot im Park. Das Festivalgelände öffnet am Donnerstag und Freitag jeweils bereits um 18 Uhr – genug Zeit zum Flanieren und Probieren quer durch die geschmackliche Vielfalt Offenbachs. Das Bühnenprogramm beginnt an beiden Tagen jeweils um 19.30 Uhr.

Programmhighlights von Rock bis Pop

Tocotronic
Die Indie Rock-Musiker TOCOTRONIC aus Hamburg werden das Büsing Open Air Festival eröffnen. © Michael Petersohn

Die Premiere des BÜSING OPEN AIR FESTIVALS wird am Donnerstagabend mit einem Jubiläum gefeiert: Die Indie Rock-Musiker TOCOTRONIC aus Hamburg bringen die großen Momente und Songs ihrer 25-jährigen Bandgeschichte auf die Bühne. Mit ihrem neuen Album „Die Unendlichkeit“ erfanden sie sich als Kollektiv neu, und schrieben eine musikalische Autobiografie in zwölf Kapiteln. Die Kultband der „Hamburger Schule“ um Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow ist ein Pop-Phänomen nahezu britischen Ausmaßes und die vielleicht klügste deutsche Musikgruppe unserer Zeit.

Freitags tritt der Soulsänger und Produzent LAITH AL-DEEN mit seiner Band auf. Der vielfach ausgezeichnete Soul-Sänger spielt die größten Hits seiner Karriere, die vor über 15 Jahren mit dem Hit „Bilder von Dir“ begann. Auch beim BÜSING OPEN AIR FESTIVAL wird sich zeigen: Auf Tour zu sein und Konzerte zu spielen ist die Passion eines jeden Musikers, und für Laith das schönste Lebenselixier – das beweist nicht zuletzt auch der Titel seines aktuellen Albums „Bleib unterwegs“. Die Geschichten und Balladen von Laith Al-Deen werden in der wunderbaren Atmosphäre des Parks wieder unter die Haut gehen – interpretiert von einer hervorragenden Live-Band.

Zum funkelnden Abschluss: Das Offenbacher Lichterfest

Lichterfest 2017
Das Lichterfest rundet das Kulturwochenende ab. © Stadt Offenbach

Zu so viel Gitarrensounds und Festival-Feeling gehört auch eine Sommerbrise Klassik an diesem Wochenende dazu: Eines der wichtigsten Klassik-Crossover-Events, weit über die Rhein-Main-Region hinaus, ist das von der Offenbacher Stadtinformation Gesellschaft (OSG) veranstaltete Lichterfest mit bis zu 8.000 Besuchern. Es findet am Samstagabend statt und schließt das runde Kulturwochenende fulminant ab. Bereits seit mehr als einem Jahrzehnt tritt die im Offenbacher Capitol Theater beheimatete Neue Philharmonie Frankfurt mit dem auf, womit sie berühmt ist – mit einer explosiven Verbindung von Klassik und Rock.

Die Show lädt ein, die großen Pop- und Rockhits zu erleben, gemischt mit Meisterwerken der klassischen Musik – beides in opulentem Gewand vom Orchester präsentiert.

Dazu steht ein Klangapparat im Breitwandformat auf der Bühne vor dem neobarocken Büsingpalais: 50 Orchestermusikerinnen und -musiker, eine vierköpfige Band, Opernsängerin und Rock-/Pop-Solisten samt Backgroundsängerinnen. Mit dem Lichterfest und dem BÜSING OPEN AIR FESTIVAL bietet Offenbach in diesem Sommer einfach alles, was man für ein einmaliges Erlebnis zwischen Sternenhimmel und Picknickwiese braucht.

„Das Büsing Festival macht aus einem der schönsten Sommerkonzerte der Rhein-Main-Region ein charismatisches kleines Festival. Mit Tocotronic und Laith Al-Deen kommen herausragende Künstler nach Offenbach, die für ihre Fans absoluten Kult-Charakter haben und bei hoffentlich bestem Sommerwetter in den wunderbaren Park am Palais einladen. Große Erlebnisse unterm Sternenhimmel sind da schon gewissermaßen garantiert.“

Dr. Felix Schwenke, Oberbürgermeister und Kulturdezernent

„70.000 Lichter und ein Crossover-Konzert im illuminierten Park: Das Lichterfest vor der Kulisse des Büsingpalais zählt zu den schönsten Veranstaltungen, die der Sommer in Offenbach bietet. Bereits seit 12 Jahren ziehen großartige Musik, die Kulisse des Parks und Büsingpalais aber auch das entspannte Miteinander mehrere tausend Besucher an und präsentieren Offenbach von einer seiner besten Seiten. Als Veranstalterin des Festes war es uns schon lange ein Wunsch, diese einmalige Atmosphäre und die große Bühne, die für einen Abend aufgebaut wird, mehrfach zu nutzen, um ein weiteres kulturelles Highlight im Sommer bieten zu können. Das Kulturamt hat mit den zwei zusätzlichen Konzerten von Laith Al-Deen und Tocotronic ein herausragendes Angebot auf die Beine gestellt, das viele neue Besucher anziehen kann.“

Regina Preis, Geschäftsführerin OSG Offenbacher Stadtinformation Gesellschaft mbH

Serviceinformationen Büsing Open Air Festival

Einlass an beiden Abenden ab 18 Uhr, Konzertbeginn 19:30 Uhr. Der Zugang zum Festivalgelände erfolgt ausschließlich über den Lesegarten, neben der Stadtbibliothek, Herrnstraße 84. Die Konzerte sind unbestuhlt.

Tickets:

Tocotronic, 9. August 2018 - 30,60 Euro inkl. Gebühren

Laith Al-Deen, 10. August 2018 - 35,40 Euro inkl. Gebühren

Ab sofort verkaufen alle bekannten Vorverkaufsstellen und das OF InfoCenter, Salzgässchen 1, Tel. 069 84 000 41 70, Tickets für die Konzerte.

Serviceinformationen Lichterfest

Einlass am Samstag, 11. August, ab 17 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr. Teilnehmende Vereine erhalten bereits ab 16 Uhr Zugang zum Parkgelände zwecks Aufbau ihrer Lichtmotive. Der Zugang zum Festivalgelände erfolgt wie in den letzten Jahren an allen vier Parkzugängen.

Tickets:

Ab Ende Juni sind Flanierkarten ab 3,50 Euro für Erwachsene im Vorverkauf im OF InfoCenter, Salzgäßchen 1, Tel. 069 84 000 41 70, erhältlich.

06. April 2018