Sprungmarken
Suche
Suche

Flyer für das Bücherfest
Das Bücherfest 2017 im Hafen 2 © Urban Media Project
Am 14. und 15. Oktober werden wieder im Rahmen des Bücherfests Rhein Main Offenbach sechs Autorinnen und Autoren zu Gast im Hafen 2 sein und aus ihren Neuerscheinungen und Veröffentlichungen lesen.

14. – 15. Oktober 2017

In der Stadt Offenbach, die nicht zuletzt durch das Klingspormuseum eine enge Verbindung zum Segment Buch innehat, findet Ende Oktober wieder das alljährliche Bücherfest RheinMain Offenbach statt. Parallel zur Frankfurter Buchmesse laden das Amt für Kultur und Sportmanagement und die Stadtbibliothek an zwei Tagen im goldenen Monat sechs Autorinnen und Autoren in den Hafen 2 ein. Mirko Bonné, Jana Hensel, Simone Buchholz, Max Annas, Tim Krohn und Anna Galkina lesen aus ihren teilweise wirklich druckfrischen Neuerscheinungen.
Mirko Bonne Portrait
Mirko Bonné liest aus "Lichter als Tag" © Bogenberger/autorenfotos.com
Das Amt für Kultur- und Sportmanagement präsentiert in Kooperation mit der Stadtbibliothek Offenbach eine farbenfrohe Herbstauslese aus Belletristik und Kriminalroman. Zum Bücherfest werden in diesem Jahr Autorinnen und Autoren eingeladen, die den Leserinnen und Lesern bereits seit Jahren spannende Lesestunden und anregende Gedanken schenken, aber mit ihrer teilweise sehr druckfrischen Literatur, spannende Neuentdeckungen mit sich bringen. Das Programm ist auch in diesem Jahr wieder in drei Abschnitte, verteilt auf zwei Wochenendtage aufgeteilt:
Am Samstagabend eröffnet Mirko Bonné mit seinem neuen Roman „Lichter als der Tag“ das Bücherfest, ein Buch welches sehr bewegend und absolut gelungen von dem Aufbruch in neue Lebens- und Liebeswege erzählt. Im Anschluss liest Jana Hensel, auch bekannt durch ihren Roman „Zonenkinder“, aus „Kein Land. Ein Liebesroman“.
Am Sonntag wird es mit zwei fesselnden Kriminalromanen – ein Glück im Tageslicht und bei Kaffee und Kuchen ab 14:00 – hochspannend. Simone Buchholz entführt mit ihrem Krimi „Beton Rouge“ in die Hamburger Welt der Verlagshäuser, während Max Annas im Anschluss mit „Illegal“ sehr gelungen und äußerst fesselnd, das Genre des Krimis mit dem des Gesellschaftsromans verbindet, herausgekommen ist dabei ein sehr politischer Krimi. Die Herbstauslese 2 beginnt dann wieder um 16:00 Uhr. In Tim Krohns Buch „Erich Wyss übt den freien Fall“ geht es um die menschlichen Regungen, Alltagsprobleme, Terror und letzte Dinge und um eine Reihe von Haubewohnern, die einem garantiert ans Herz wachsen. Anna Galkina hat mit „Das neue Leben“ einen fantastischen Familienroman geschrieben, der gleichzeitig auch ein Stück deutsch-sowjetische Geschichte und einen Lebensabschnitt im Transit reflektiert. Der Eintritt zum Bücherfest RheinMain Offenbach ist frei.
Simone Buchholz
Simone Buchholz liest "Beton Rouge" © Achim Multhaupt

Programmübersicht:

Samstag, 14. Oktober
Herbstauslese 1

19:00-20:00 Mirko Bonné: „Lichter als der Tag“
20:00-21:00 Jana Hensel: „Kein Land. Ein Liebesroman“.

 

Sonntag, 15. Oktober
Achtung Hochspannung: Krimi trifft Thriller

14:00-15:00 Simone Buchholz: „Beton Rouge“
15:00-16:00 Max Annas im Anschluss: „Illegal“

 

Herbstauslese 2

16:00-17:00 Tim Krohn: „Erich Wyss übt den freien Fall“
17:00-18:00 Anna Galkina: „Das neue Leben“

 

Das Bücherfest findet im Hafen 2, Nordring 129, 63067 Offenbach am Main statt.

Eintritt frei.