Sprungmarken
Suche
Suche

Workshop der Jugendkunstschule Offenbach

Ein Friedhof ist ein Ort voll verborgener Geschichten. Oft wird er nur mit Gruselmärchen in Verbindung gebracht, er ist aber auch ein "Tor zur Vergangenheit". Wir nehmen uns Zeit, den Ort zusammen zu erkunden, Denkmäler und Grabsteine anzusehen und uns anhand der Spuren der Vergangenheit eigene Geschichten auszudenken. Wer waren die Menschen? Wie haben sie gelebt – und warum sind sie gestorben? Wo sind sie jetzt? Wer denkt noch an sie? Mit Zeichenstift, Schreibwerkzeug und der Technik der Frottage halten wir Orte und Gedanken fest und entwickeln daraus eigene kleine Hefte und Geschichten.

Termin: Sa, 24.9. und So, 25.9.2016, 

jeweils 10:00-15:00 Uhr

Treffpunkt: Alter Friedhof, Friedhofstraße

Leitung: Marina Kampka, Sabrina Bautz

www.juku-of.de

HV
© Marina Kampka, Jugendkunstschule Offenbach