Sprungmarken
Suche
Suche

Bild 1
Buch- und Plakatkunst von Barbara Fahrner, Frans Masereel, Ernst Ludwig Kirchner, Jean Dubuffet, Andrew Castrucci und Gérard Paris-Clavel.
Ausstellung im Klingspor Museum vom 26. September bis 22. November 2020
Je größer und reicher die Stadt, desto eher Menschen, die an ihr scheitern. Immer wieder erweist sich die Isolierung des Einzelnen gegenüber der Weite der Stadt und der Menge Mensch. Gegen diesen Sog behauptet sich die kleine Szene, im Glück oder Unglück, das Besondere im verfliegenden Augenblick und bietet Reibung für künstlerische Wahrnehmung. Die Ausstellung kontrastiert Ansichten aus dem frühen 20. Jahrhundert und der Gegenwart. Im Mittelpunkt steht das Album "ebenso" (2014-2017) mit Texten und Fotografien der Buchkünstlerin Barbara Fahrner.

Gemäß der gültigen Hygiene- und Schutzvorschriften sind das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maske) und das Einhalten von Abstand (mind. 1,5 m) verpflichtend. Es können sich maximal 20 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig im Museum aufhalten. 

 

Öffnungszeiten
Dienstag, Donnerstag, Freitag 13 bis 18 Uhr,
Mittwoch 14 bis 19 Uhr,
Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11 bis 18 Uhr
Montags geschlossen 
Geschlossen am 3. Oktober 
 

Eintrittspreise
Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren Eintritt frei,
Studenten, Bundesfreiwilligendienst 1,50 Euro,
Rentner 2,- Euro,
Erwachsene 2,50 Euro
Mittwochs Eintritt frei

Abbildung: Uwe Loesch

Termine

13:00 bis 18:00 Uhr
14:00 bis 19:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr
11:00 bis 18:00 Uhr
11:00 bis 18:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr
14:00 bis 19:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr
13:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Klingspor Museum Offenbach
Herrnstraße 80
63065
Offenbach Zentrum