Sprungmarken
Suche
Suche

Ausstellung bis 26.06.

Begrüßung: Konstanze Schneider, Vorsitzende BOK

Vernissage am Donnerstag, 10.06., 19 Uhr
Finissage am Samstag, 26.06., 13–15 Uhr
„Vida fantástica“ — so der Titel der Ausstellung zweier Künstlerinnen: Reda Marija Richter (BOK) und Gabriele Sehn als Gast. Die beiden zeigen ihre aktuellen Werke, entstandene in dieser besonderen Zeit der Einschränkungen, wodurch die fast einzige Fluchtmöglichkeit in die Natur und die eigene innere Welt bleibt. Und man kann trotzdem sagen: das Leben ist fantastisch.

Reda Marija Richter
erzählt in ihren Bildern Geschichten, die etwas märchenhaftes, verzaubertes in sich haben. Sie transformiert den Alltag, die Menschen, die Zustände in eine Traumwelt. In einer poetischen und magischen Art drückt sie die Stimmungen aus, z.B. den Umgang mit der aktuellen Isolation, die jeder in einer oder anderen Weise erlebt.

Gabriele Sehn
beschäftigt sich mit unserer komplexen Umwelt: Eindrücke von Natur, Urbanität und Gesellschaft finden Ausdruck in Ihren Bildern. Sie eröffnet ungewöhnliche Perspektiven und fordert so den Betrachter auf, kritisch über den Umgang mit unserem Lebensraum  nachzudenken.

Öffnungszeiten: Do. + Fr. 16 - 19 Uhr  und   Sa. 11 - 15 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung: +49 171 644 2 027

Wegen der Corona Pandemie können sich zum Ausstellungsbesuch jeweils sieben Besucher*innen und der Künstler/die Künstlerin in den Räumen aufhalten.
Es besteht Maskenpflicht und wir bitten Sie, die Hände zu desinfizieren. Eine Veranstaltung des Bundes Offenbacher Künstler.

Termine

11:00 bis 15:00 Uhr
16:00 bis 19:00 Uhr
16:00 bis 19:00 Uhr
11:00 bis 15:00 Uhr
16:00 bis 19:00 Uhr
16:00 bis 19:00 Uhr
11:00 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

BOK Galerie, im Kulturkarrée
Kirchgasse 29
63067
Offenbach am Main