Sprungmarken
Suche
Suche

Bild 1

t-raum-Produktion mit Elena Hahn und Frank Geisler – Regie: Sarah C. Baumann.

Ein gut verheirateter Mann lernt in einer Bar eine junge Frau kennen. Da die Ehefrau mit dem gemeinsamen Sohn im Skiurlaub ist, erscheint die Gelegenheit für eine kleine Eskapade günstig und er nimmt die schöne Unbekannte mit in die sturmfreie Bude. Das mögliche Schäferstündchen erweist sich allerdings als eine Berg- und Talfahrt mit Hindernissen. Es entwickelt sich ein Katz- und Mausspiel, in dem die junge Geheimnisvolle immer wieder ihre Identitäten wechselt und sich keinesfalls als die erwartete leichte Beute entpuppt. Ist sie auf ein unverbindliches Abenteuer aus, oder was sind ihre wahren Motive? Eine komödiantische Achterbahnfahrt der Emotionen, die das Publikum bis zum Ende in Atem und bei guter Laune hält und eine echte französische Komödien mit genau gezeichneten Charakteren, einem raffinierten Handlungsaufbau, brillantem Stil und umwerfendem Wortwitz, mit nachdenklichen Zwischentönen und vielen überraschenden Wendungen.

Spannend, witzig und bezaubernd! (15,- / erm. 12,-)

Termine

20:00 Uhr
20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Theater im t-raum
Wilhelmstraße 13
63065
Offenbach am Main

Veranstalter

Theater im t-raum
Wilhelmstraße 13
63065
Offenbach am Main