Sprungmarken
Suche
Suche

Filme
© Free-Photos/ pixabay.com

Offenbach am Main, 30. Juni 2020 - Die Älteren werden angesichts der Titel glänzende Augen bekommen, die Jungen geben der Auswahl an Kultfilmen hoffentlich eine Chance: Exquisite Sahnestücke zu den Themen Wasser, Sommer und Hitze aus der Geschichte des Kinos werden im Rahmen des „Alte-Schinken-Festivals“ im Juli und August im Hafengarten gezeigt. Das Kooperationsprojekt von der GBO Gemeinnützige Baugesellschaft  GmbH über das Projekt „Besser leben in Offenbach“ BliO mit dem Verein Kino im DLM  holt die Klassiker in Picknick-Atmosphäre zwischen Grün und Hafentreppe. Pro Veranstaltung sind 50 Zuschauer*innen zugelassen, die alle ihr eigenes Essen und Getränke mitbringen sollen und eine Mund-Nasen-Bedeckung dabeihaben müssen. Die Veranstalter sorgen unter freiem Himmel mit einem Hygiene- und Sicherheitskonzept, Adresslisten und anderem für größtmögliche Sicherheit. Wer angemeldet ist, aber Erkältungssymptome hat, wird gebeten, nicht zu kommen und abzusagen.

Gezeigt werden am Freitag, 10., und Samstag, 11. Juli, „Es begann in Neapel“, am Freitag, 17., und  Samstag, 18. Juli, „In der Hitze der Nacht“. „Avanti, Avanti!“ läuft am Freitag, 24., und Samstag, 25. Juli, „Der Swimmingpool“ wird am Freitag, 31. Juli, und Samstag, 1. August, vorgeführt. Am Freitag, 7., und Samstag, 8. August, steht „Moby Dick“ auf dem Programm und am Freitag, 14., und Samstag, 15. August, jagt James Bond 007 Dr. No. Einlass ist ab 20.30 Uhr, die Filme werden bei ausreichender Dunkelheit gestartet. Sollte es regnen, fällt die Vorführung aus.

Der Eintritt erfolgt gegen eine Spende, eine Voranmeldung unter Angabe von den Kontaktdaten je Haushalt unter zellergbo-ofde, Telefon 069/840004-476 ist verpflichtend.