Sprungmarken
Suche
Suche

Werk
© Haiko Kurt Emmel

Ich frage mich, was wohl hinter den vielen Gesichtern der Menschen steckt, denen Ich täglich begegne: Menschen auf öffentlichen Plätzen, in Gebäuden, auf Reisen, in den Medien. Festgehalten im kurzen Moment eines Blickes; innehalten in der Bewegung, im Gespräch – oder versunken in Gedanken.

Um für mich eine Antwort auf diese Frage zu finden, setze ich die auf Fotografien festgehaltenen Gesichter malerisch um. Dabei ist jedes Porträt der Versuch einem Gesicht, eine Geschichte zu geben, die ich nur erahnen, aber nie erkennen kann. 

Es erfordert eine Art liebevollen Voyeurismus, der den Versuch begleiten soll, sich dem Menschen anzunähern und hinter das Gesicht zu blicken; ihm sozusagen meine Interpretation von seiner Person zu gestatten. So ist es mir möglich, aus der kurzen,anonymen Begegnung, einen bildgewordenen Eindruck zu erarbeiten, der in seiner Flüchtigkeit und persönlichen Nähe versucht einen Charakter zu erraten.

Denn am Ende ist immer die Erkenntnis, dass die reale Person und ich nur Fremde bleiben.

Portrait
© Haiko Kurt Emmel

Malerei  Grafik  Zeichnung