Sprungmarken
Suche
Suche

Lena Bakonalim

Lena Bakonalim lebt und arbeitet mit dem Fokus auf Performance und Sound. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit den Übergängen von Raum, Intimität und Stimme - die Ersatzhaftigkeit, das Nieschenhafte, das Sozietäre und das Zusammensein verinnerlichen. Die Ansätze die durchgehend verhandelt werden sind sozio-politische Begebenheiten in denen Lena B lebt, die sich sowohl passiv als auch aktiv äußern. Grenzen der Wahrnehmung werden umgeschneidert, aufgelöst und ummantelt, begleitet von operesquen Mozart Alluren bis hin zu Sprechgesangs-Verausgabungen um Gesangswelten und Lebewesen erFÜHLen zu können. Auch ist der kollaborative Aspekt immer vorhanden in ihrer künstlerischen Praxis, denn ohne sie funktioniert das Lernen für Lena B nicht.

2016 gründete sie mit zwei anderen Künstler*Innen die Opencreek Shownight als strategischen Neuentwurf des Zusammenkommens und queren Lebens. Auch ist sie Teil von Baby Of Control, einem musikalischen Gesangsensemble. Performances im MMK Frankfurt, im MAK Frankfurt, Mousonturm Frankfurt, Kapelle Offenbach und Offenbacher Oper, sowie Futur3 Festival und Lala Festival Kiel, Frankfurter Dom und Darmstädter Sezession gehören zu ihren Stationen.