Sprungmarken
Suche
Suche

Carmen Herold ist Co-Gründerin des Zhao Dai Clubs in Peking, Kulturwissenschaftlerin und Kuratorin. Vormals in der Kulturabteilung des Goethe-Instituts Peking beschäftigt, hat Carmen Herold eine Vielzahl von Kunst- und Kulturprojekten betreut. Unter anderem hat sie das 4. und 5. Deutsche Filmfestival in China geleitet, Panel-Diskussionen zu aktuellen Technologie-Diskursen initiiert und das Exzellenzprojekt A Better Version of You der Region Ostasien durchgeführt. Angetrieben von ihrer Leidenschaft für elektronische Musikkultur und kreativen Austausch, co-gründete sie 2017 den Club und Kulturraum Zhao Dai in Peking. Neben regulären Musik-Auftritten stehen hier vor allem auch Fotoausstellungen, Workshops und Film-Screenings im Vordergrund. Aktuell lebt Carmen Herold wieder zwischen Berlin und Peking, um ihrer wissenschaftlichen Forschung nachzugehen, die ihre Expertise diverser Diskursräume an der Schnittstelle zwischen China und Deutschland synthetisiert.