Sprungmarken
Suche
Suche

Szenenfoto
© Sarah C. Baumann
t-raum präsentiert: "Herz" von Uli Brée und Rupert Henning
Komödiantisches Roadmovie für einen Kabarettisten und ein Herz
Szenenfoto
© Sarah C. Baumann
„Die einzigen Leute die heute noch ein großes Herz haben, sind Randfahrer und Schwimmer": Ums Herz geht es am Donnerstag, 27. Februar, um 20 Uhr in der gleichnamigen Komödie von Uli Brée und Rupert Henning, im Klingspor Museum. Präsentiert wird die unterhaltsame Produktion mit Frank Geisler vom Theater t-raum gemeinsam mit dem Amt für Kultur- und Sportmanagement.

In einem Solo der etwas anderen Art begibt sich Geisler auf eine unglaublich aufregende und witzige Reise ins Innere. Bis seine Wege ihn irgendwann zum Herzen führen, verliert er unter anderem seinen Job als Schauspieler, flirtet was das Zeug hält, landet als Tourist in Amerika, findet sich plötzlich im Mutterleib wieder, trifft als verunglückter Motorradfahrer auf Gott und erhält die einmalige Chance auf einen Neubeginn. Wofür wird er sich entscheiden?
Eine Stand-Up-Comedy des feinen Humors, ein Bühnengeständnis. Die Vorlage liefern der österreichische Schauspieler, Kabarettist und Autor Uli Brée und sein Kollege Rupert Henning, begleitet wird Geisler auf seinem „Roadmovie der Gedankenwege“ von Uschi Wentzell am Saxophon. Regie führt Sarah C. Baumann.

Das Klingspor Museum ist zugänglich für Rollstuhlfahrende. Behindertenaufzug und -toilette sind vorhanden.  

Karten sind für 14 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr im OF-InfoCenter, Salzgässchen 1, erhältlich.