Sprungmarken
Suche
Suche

Das Bild zeigt die Teilnehmer am Bewegungstreff in Bieber.
Die bereits im Juli begonnenen Bewegungstreffs erfreuen sich großer Beliebtheit. Auf dem Bild zu sehen ist der Bewegungstreff in Bieber unter der Leitung von Manfred Jäger in Kooperation mit der DJK Blau-Weiss Bieber. Der Kurs findet donnerstags um 17 Uhr statt. © Veranstalter

Gemeinsam in Bewegung sein und dabei Spaß haben. Zu den bisher angebotenen Bewegungstreffs können Offenbacher Seniorinnen und Senioren an weiteren neuen Bewegungsangeboten, die im Rahmen des Projekts „Bewegt älter werden in Offenbach“ entstehen, teilnehmen.

Neue Bewegungsangebote:

Alltags-Trainings-Programm ab 18. August jeweils mittwochs von 9:30 bis 10:30 Uhr im Else-Herrmann-Saal. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 069 85003570.

Im Alltags-Trainings-Programm (ATP) lernen die Seniorinnen und Senioren, wie mehr Bewegung in den Alltag integriert werden kann. Die Teilnehmenden erfahren, wie leicht es ist, alltägliche Tätigkeiten als Trainingsmöglichkeit zu nutzen, überall und zu jeder Zeit. Der Kurs findet drinnen und draußen statt.

Rollator-Fit Kurs ab 2. September jeweils donnerstags von 14 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer der Seniorenhilfe, Lämmerspieler Weg 43. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 069 8787 6334

Im Kurs lernen die Teilnehmenden den sicheren Umgang mit dem Rollator und gleichzeitig ein paar gymnastische Übungen.

Dart + Wii beginnt am 3. September jeweils freitags von 14 bis 17 Uhr im Seniorentreff Else-Herrmann-Saal, Goerdelerstraße 1. Informationen gibt’s unter der Rufnummer 069 85003570

Bewegung und Begegnung bei Spaß und Spiel für Männer und Frauen. Die Wii ist eine Spielkonsole, die auf Bewegung reagiert und in Bewegung bringt. Man muss es einfach ausprobieren. Spaß ist garantiert.

Dartspielen beginnt am 10. September jeweils freitags ab 15 Uhr im Stadtteilbüro Lauterborn, Richard-Wagner-Straße 95.

Dartspielen, andere Menschen kennenlernen, Spaß haben bei Brezel und Apfelwein – einfach vorbeikommen und mitmachen. Eine freundliche Anleitung gibt es vor Ort.

Alle anderen Angebote sind zu finden auf der Offenbacher Homepage www.offenbach.de/bewegung, im Seniorenveranstaltungskalender und im neuen Flyer. 

Das Team von „Bewegt älter werden in Offenbach“ ruft alle Seniorinnen und Senioren auf mitzumachen, neue Menschen zu begegnen und die eigene Gesundheit zu fördern. Als Belohnung gibt es ein kleines Überraschungsgeschenk.

Auf Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln wird geachtet. Allen Einrichtungen liegen mit dem Stadtgesundheitsamt abgestimmte Hygienepläne vor.

Bereits begonnene Kurse und Treffs:

Bewegungstreffs:

Lauterborn/Rosenhöhe: dienstags von 15 bis 16 Uhr Treffpunkt Seniorenclub Lauterborn

Biebernsee/Rumpenheim: dienstags von 16 bis 17 Uhr Treffpunkt, Café, Anni-Emmerling-Haus

Bieber: Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr Treffpunkt Parkplatz Trauerhalle/Friedhof Bieber

Training am Bewegungsparcours jeweils freitags von 14:30 bis 15:30 Uhr im Park des Seniorentreffs Emil-Renk-Haus in Tempelsee, Gersprenzweg 24. Es ist keine Anmeldung notwendig. Interessierte können teilnehmen.

Gymnastik mit Yoga-Elementen jeweils dienstags von 11 bis 12 Uhr im Seniorentreff Christine-Kempf-Haus, Schönbornstraße 67. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 069 864010.

Bewegungstanz jeweils donnerstags von 11 bis 12 Uhr im Seniorentreff Nordend, Pirazzistraße 18. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 069 985444670.

Walkinggruppe in Kooperation mit TV 1861 Bieber jeweils freitags von 9 bis 10 Uhr in der Turnhalle des TV 1861 Bieber, Seligenstädter Straße 34. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Rufnummer 0173 3442072.

16. August 2021