Sprungmarken
Suche
Suche

Puzzle mit farbigen Männchen davor
© Gerd Altmann / Pixabay
Die Menschen bleiben zuhause, auch die Integrationslotsinnen und -lotsen des Freiwilligenzentrums. Doch die Fragen von Zugewanderten, die aufgrund von Sprachproblemen und Unkenntnis Unterstützung benötigen, sind nicht weniger geworden. Daher hat das Lotsenteam das Angebot den Anforderungen der aktuellen Situation angepasst und bietet drei Möglichkeiten der Unterstützung und Beratung.

Die wöchentliche Sprechstunde montags von 11 bis 12 Uhr wird weiter angeboten, allerdings nur telefonisch. Die koordinierenden Lotsinnen leiten die eingehenden Anfragen an das Lotsenteam weiter.

Für Familien, die in beengten Verhältnissen leben, ist die Kinderbetreuung momentan eine besondere Herausforderung. Welche Beschäftigungsangebote es auch online gibt, welche Spiele oder Kurse geeignet sind, dazu können die Integrationslotsinnen und -lotsen gute Tipps geben.

Welche Möglichkeiten bieten Land und Kommune, um finanziellen Ausgleich und Hilfen zu geben? Eine Arbeitsgruppe der Integrationslotsinnen und -lotsen hat sich damit beschäftigt und kann informieren, was es in dem Bereich gibt und wie die Antragsstellung läuft. Selbstverständlich findet auch diese Beratung nur telefonisch oder online statt.

Die Integrationslotsinnen und -lotsen sind erreichbar per Telefon unter 0176 71172990 und per Mail unter lotsenfzofde

7. April 2020