Sprungmarken
Suche
Suche

THW erhält Mund-Nase-Schutzmasken
Thomas Heinrich (Ortsbeauftragter THW Offenbach) und Manuel Dieter (Ehrenamtsbeauftragter Stadt Offenbach) © THW Offenbach
In Kooperation zwischen dem Ehrenamtsbeauftragten der Stadt Offenbach, dem THW Jugendverein, dem THW Kameradschaftsvereins und der THW Helfervereinigung, erhielten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des THW Offenbach speziell angefertigte Mund-Nase-Schutzmasken (MSN).
Thomas Heinrich, Ortsbeauftragter des THW Offenbach, nahm die Masken dankend entgegen und freut sich, dass neben der Schutzwirkung zur Weiterverbreitung des Corona-Virus, die Helferinnen und Helfer durch die Bestickung ihrer Masken auch ihre Verbundenheit zum THW Offenbach zeigen können „Der THW Ortsverband und die Stadt Offenbach arbeiten schon seit vielen Jahren effektiv und gut vernetzt zusammen. Diese Unterstützung und das Vertrauen freut uns außerordentlich“, so Thomas Heinrich.
THW erhält Mund-Nase-Schutzmasken
v.l.n.r.: Michael Zier (1.Vorsitzender Kameradschaftsverein THW Offenbach e.V.), Horst Feuerbach (Schatzmeister THW Jugendverein e.V.), Ulrich Weil (2. Vorsitzender THW Helfervereinigung Offenbach am Main e.V.), Thomas Heinrich(Ortsbeauftragter), Manuel Dieter (Ehrenamtsbeauftragter Stadt Offenbach) © THW Offenbach

Offenbach am Main, 24. Juni 2020