Sprungmarken
Suche
Suche

Kinder malen in einer EKO-Kita
© Stadt Offenbach / EKO (ac)
Ihr Kind ist zwischen 6 und 10 Jahre alt? Dann geht Ihr Kind vermutlich bereits zur Schule oder steht kurz davor. Für Schulkinder gibt es die Möglichkeit, in einem Hort betreut zu werden oder in einer Ganztagsklasse. Hier finden Sie alle Informationen dazu.

Horte

Im Hort werden Schulkinder nach dem Unterricht begleitet. Mittagessen, Erledigung der Hausaufgaben, Spielphasen und Bildungsangebote im Freizeitbereich prägen den Nachmittag.

Die meisten Horte sind Bestandteil einer Kita, in der auch Kindergarten und Krippe angeboten werden. Dadurch entsteht eine enge Vernetzung im Haus, um Größere und Kleinere zusammenzuführen, und es besteht eine enge Kooperation mit der Grundschule.

Auf der Grundlage eines Angebotes, das eine ganzheitliche Entwicklungs- und Bildungsförderung betreibt, bieten die Horte des EKO allen Kindern mit unterschiedlichen Voraussetzungen unabhängig von Herkunft und Muttersprache einen wertvollen Lebens- und Erfahrungsraum neben ihrem Zuhause und der Schule. Horte sind Begegnungsstätten vieler verschiedener Kulturen und repräsentieren die kulturelle Vielfalt des räumlichen Wohnumfelds der Kita. Sie unterstützen die Kinder in ihren Bildungsprozessen und ihrer Entwicklung zu eigenständigen, gesunden, selbstbewussten und kritikfähigen Persönlichkeiten. Sie bieten Kindern die Möglichkeit, in außerfamiliären Beziehungen zu anderen Kindern und Bezugspersonen kompensierende und erweiterte Erfahrungen zu ihrer Ursprungsfamilie zu sammeln und schaffen am Nachmittag einen Ausgleich zu den Leistungsanforderungen der Schule.

Der Tagesablauf im Hort ist gekennzeichnet durch klare, Orientierung gebende Strukturen, die für die Kinder transparent, nachvollziehbar und verständlich sind und Sicherheit geben. Achtsamer und wertschätzender Umgang miteinander wird im Hortalltag vorbildhaft und exemplarisch vorgelebt.

Die Erzieher*innen begleiten das Kind und die Kindergruppe empathisch und achten darauf, die Balance zu finden zwischen dem Zulassen von Freiräumen und dem Setzen von Grenzen. Sie beobachten die Kinder in ihrem Tun, um daraus ihr pädagogisches Handeln abzuleiten und stehen als Modell für ein soziales Miteinander in der Interaktion und Kommunikation zur Verfügung.

Ganztagsklassen

Der EKO unterhält Ganztagsklassen (GTK) an derzeit fünf Grundschulen. Erzieher*innen und Lehrkräfte arbeiten dort Hand in Hand und konzipieren einen gemeinsamen Bildungstag von ca. 8 Uhr bis 17 Uhr. Die Erzieher*innen entwickeln in Abstimmung mit den Lehrkräften ein eigenes Curriculum, das den Raum und die Möglichkeit bietet, an der sozialen und persönlichen Entwicklung der Schüler*innen zu arbeiten und gleichzeitig den Lernstoff mit kreativen Methoden zu bereichern. Die Entwicklung von Selbständigkeit und die zunehmende Verantwortlichkeit der Schüler*innen für ihre eigenen Lern- und Arbeitsprozesse, aber auch der sozial verantwortliche Umgang miteinander in der Gruppe stehen im Zentrum dieser Arbeit.

Die Erzieher*innen des EKO werden in dieser Arbeit seit vielen Jahren ausgebildet und nachhaltig begleitet. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Fortbildungen liegt im Bereich der Lerndiagnostik. Schüler*innen, deren Lernkarrieren gefährdet sind, bekommen mit Hilfe dieser Diagnostik individuell angepasste Fördermöglichkeiten, um spezifische und im persönlichen Lern- und Arbeitsverhalten begründete Blockaden abbauen und Lernfortschritte machen zu können.

In den Ganztagsklassen wird den Kindern ein von EKO-Erzieher*innen begleiteter Schultag ermöglicht, an dem die Bildung in kreativer und didaktisch sowie methodisch vielfältiger Weise umgesetzt wird. Diese Kooperation macht eine völlig neue Taktung des Unterrichts möglich, der je nach Abstimmung vormittags und nachmittags stattfindet. Dementsprechend arbeiten unsere Erzieher*innen auch mal vormittags im Unterricht mit. In einzelnen Tagesphasen arbeiten Lehrer*innen und Erzieher*innen gemeinsam.

Hier finden Sie weitere Informationen über unsere Ganztagsklassen:

Kita-Suchmaschine

Alle Kitas, ob städtische (EKO-Kitas) oder freie und kirchliche, finden Sie in unserer Kita-Suchmaschine: