Sprungmarken
Suche
Suche

Anlaufstelle des EKO im Haus der Wirtschaft
© Stadt Offenbach / EKO (ac)
Wie funktioniert die Platzvergabe für die Kitaplätze in Offenbach? Was kostet ein Betreuungsplatz und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Städtische Kitas (EKO)

Anlaufstelle des EKO im Haus der Wirtschaft
© Stadt Offenbach / EKO (ac)

Die Plätze in den städtischen Kitas werden vom Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) betrieben und zentral vergeben.

Die Vergabe von Plätzen in Kitas von freien und kirchlichen Trägern findet direkt in den jeweiligen Kitas statt. Dazu finden Sie unten auf dieser Seite weitere Informationen.

In unserer Kita-Anlaufstelle können Sie zu den Öffnungszeiten eine Nummer ziehen und werden dann aufgerufen. Persönlich vorbeizukommen bietet sich besonders an, wenn Sie kompliziertere Nachfragen zur Kitaplatzvergabe haben, oder wenn Sie aufgefordert wurden, sich bei uns persönlich zu melden.

Sie können Ihre Unterlagen auch zu Hause ausfüllen und in einem Briefumschlag in unsere Anlaufstelle bringen. Dort können Sie Ihre Unterlagen in den roten Briefkasten mit der Aufschrift "Kita-Verwaltung" einwerfen. Die Anlaufstelle samt Briefkasten sind ausschließlich zu deren Öffnungszeiten zugänglich. Außerhalb der Öffnungszeiten kann Post an den EKO sowie die Kindertagespflege in die Briefkästen am Rathaus eingeworfen werden. Diese befinden sich vor jedem Eingang des Rathauses (Berliner Straße 100) und sind mit "Fristenbriefkasten" beschriftet.
Anlaufstelle des EKO im Haus der Wirtschaft
© Stadt Offenbach / EKO (ac)

Sie können uns Ihren Antrag auch per Fax an 069/8065-2134 zusenden. Es ist außerdem möglich, uns Ihre Anmeldung per Post zu schicken:

Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO)
Stadt Offenbach
Berliner Straße 100
63065 Offenbach am Main

Für Nachfragen können Sie uns per E-Mail unter kitasoffenbachde erreichen sowie telefonisch unter 069 8065-3515.

Ob Sie das Formular persönlich vorbeibringen oder per Post, Fax oder E-Mail an uns senden, hat keinerlei Auswirkung auf Ihre Wartezeit auf einen Kitaplatz.

Das Formular zur Beantragung eines städtischen Kitaplatzes erhalten Sie direkt bei uns in der Anlaufstelle. Sie können es sich aber auch hier herunterladen:

Wie bearbeiten wir Ihren Antrag?

Nachdem wir das ausgefüllte Formular von Ihnen erhalten haben, prüfen wir die Verfügbarkeiten. Dies kann allerdings einige Wochen dauern. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie eine Weile nichts von uns hören. Wir arbeiten alle Anmeldungen der Reihe nach ab.

Sobald wir die Verfügbarkeiten geprüft haben, bieten wir Ihnen einen Betreuungsplatz an. Wenn Sie diesen in Anspruch nehmen möchten, senden Sie den unterschriebenen Vertrag mit Angabe des gewünschten Betreuungsumfangs an uns zurück. Sollten wir innerhalb der genannten Frist keine Antwort von Ihnen erhalten, gehen wir davon aus, dass Sie keinen Platz mehr wünschen und löschen Ihre Anmeldedaten. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit wieder neu registrieren lassen.

Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt in der Regel im Frühjahr. Das Kita-Jahr startet dann nach den hessischen Sommerferien mit dem neuen Schuljahr.

Sie können jederzeit einen Besichtigungstermin in einer unserer Kitas vereinbaren. In Zeiten von Corona rufen Sie bitte zuvor in der Kita an oder schreiben Sie eine E-Mail, um zu erfahren, wann eine Besichtigung wieder möglich sein wird. Bitte beachten Sie generell, dass Sie dort keinerlei Informationen über Verfügbarkeiten und Vergabe von Plätzen oder eventuelle Wartezeiten erhalten.

Freie Träger (Kirchen, Vereine)

Neben dem Angebot des EKO gibt es zahlreiche Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft von Kirchengemeinden und Vereinen. Für diese Plätze melden Sie sich bitte direkt in der jeweiligen Einrichtung oder zentral bei einem dieser Träger an. Hier finden Sie eine Liste dieser Kitas:

Kita-Suchmaschine

Alle Offenbacher Kitas, ob städtische oder freie, finden Sie auch in unserer Kita-Suchmaschine: