Sprungmarken
Suche
Suche

Flyerbild
© FRauenbüro
„Fightclub“, „Femizid“ oder „Ein modernes Märchen“ heißen drei der insgesamt fünf Installationen und Performances, die vom 5. bis 15. März an fünf Orten in der Innenstadt zur Auseinandersetzung mit Themen wie Entgeltgleichheit, Rollenklischees und Gewalt gegen Frauen einladen. „Auch in diesem Jahr wollen wir als Frauenbüro Frauen und Gleichstellungsthemen in die Öffentlichkeit tragen, ihnen Raum geben und zum Diskurs anregen. Bedingt durch die Corona-Pandemie haben wir ein Format entwickelt, das individuell und zeitlich unabhängig erlebbar ist und trotzdem in Bewegung setzt“, erläutert Dr. Inga Halwachs, Kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte die Idee des feministischen Spaziergangs.

Barbara Greul Aschanta beschäftigt sich im Klingspor Museum mit dem Femizid, Pennnie Neustadt wird im Rathaus „eine feministische Situation“ einrichten, „Neue Rollen, alte Muster?“ fragt Ingrid Heuser in ihrer Installation am Ledermuseum, während Sarah Volpe auf dem Mathildenplatz Fotografien mit dem Titel „Fightclub“ zeigt und am 13. und 14. März jeweils um 14 Uhr inszenieren die Zuckerfische „Ein modernes Märchen“ auf dem Marktplatz. Weil alle fünf Orte besichtigt werden wollen, hat sich das Frauenbüro etwas Besonderes für alle Spaziergängerinnen und Spaziergänger ausgedacht: Wer ein Selfie vor mindestens drei Kunstwerken an frauenbuerooffenbachde schickt, nimmt an der Verlosung von 3 x 2 Eintrittskarten für den filmklubb teil.

Alle weiteren Informationen stehen im Veranstaltungsflyer.

Weitere Aktionen im Rahmen der Frauenwoche zum 8. März

Auch die Gewerkschaftsfrauen, die Frauengruppe des Kreisverbandes DIE LINKE. Offenbach, die Abteilung Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamtes und der Filmklubb Offenbach haben Veranstaltungen und Aktionen geplant, größtenteils online. Alle Informationen zu diesen Angeboten finden Sie auf dem Flyer zur Frauenwoche rund um den 8. März und den Equal Pay Day (am 10. März).

Anlage:

Informationsflyer „Frauen I Kunst I Raum“
Einlegeflyer „Frauenwoche zum 8. März“

Offenbach am Main, 16. Februar 2021