Sprungmarken
Suche
Suche

Plakat "Orange your City" - Offenbach gegen Gewalt an Frauen
© Stadt Offenbach

Häusliche und sexualisierte Gewalt kennt viele Formen: Die Skala reicht von sexuellen Übergriffen, Vergewaltigung, Stalking oder digitaler Gewalt hin zu Menschenhandel, Gewalt im Rahmen von Sexarbeit sowie weiblicher Genitalbeschneidung. Weil grundsätzlich jede Frau Opfer von Gewalt werden kann, rückt der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November dies ins Bewusstsein. Das Frauenbüro der Stadt Offenbach lädt anlässlich dieses Aktionstages zu „Orange your City“, die weltweite Beleuchtungsaktion signalisiert NEIN zu Gewalt an Frauen.  

Die Idee zu „Orange your City“ ist bereits 30 Jahre alt und stammt von den UN Women. Mit den "16 days of Activism against Gender-Based Violence" sollen vom 25. November bis zum 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, weltweit Aktionen Aufmerksamkeit und Solidarität im Kampf gegen Gewalt an Frauen schaffen. Die Farbe Orange symbolisiert dabei eine hellere Zukunft frei von Gewalt.  Deutschlandweit beteiligen sich bereits zahlreiche Städte an der jährlichen Beleuchtungsaktion „Orange your City“.

Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke freut sich, dass dieses Jahr nun auch Offenbach dabei ist. „Gewalt an Frauen und Mädchen ist immer noch ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft. Dies muss sich endlich ändern, wir müssen als Gesellschaft laut und entschlossen NEIN sagen zu Gewalt an Frauen und Mädchen. Die vom Frauenbüro organisierte Aktion „Orange your City“ schafft Aufmerksamkeit und findet hoffentlich viele Nachahmerinnen und Nachahmer“, so Felix Schwenke.

Das Rathaus wird im gesamten Aktionszeitraum, vom 25. November bis zum 10. Dezember, jeweils von 19 Uhr abends bis 6 Uhr morgens, an den Eingängen orange beleuchtet. Im gleichen Zeitraum scheint außerdem orangenes Licht aus den Eckbüros zur Berliner Straße. „Auch Kurzentschlossene können sich an dieser Aktion beteiligen. Durch orange Dekorationen, Beleuchtung im Fenster oder das Tragen von orangenen Accessoires kann jede Offenbacherin und jeder Offenbacher Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen“, so die Kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Dr. Inga Halwachs.

19. November 2021