Sprungmarken
Suche
Suche

„Come Together“ - das Motto des „Jugendmusikforums Rhein – Main“ könnte nach den vergangenen Monaten mit Lockdown und Social Distancing kaum besser sein: Nachdem das Jugendmusikforum ursprünglich in den Herbstferien als musikalische Workshop-Woche mit rund 100 Jugendlichen und jungen Erwachsenen geplant war, findet die Freizeit nun als „Jugendmusikforum Outdoor“ am Samstag, 28. August von 14 bis 18 Uhr  auf den Rheinwiesen beim Jugendzentrum Geisenheim statt.

Angeboten werden Band-, Rap-, Percussion- und Streetdance-Workshops für Musikerinnen und Musiker sowie Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 14 bis 20 Jahren aus dem Rhein-Main-Gebiet. Grundkenntnisse sollten vorhanden sein, aber im Vordergrund stehen der Austausch mit Gleichgesinnten, die gemeinsame Zeit mit Musik machen und tanzen. Eigene Instrumente können (nach Absprache) mitgebracht werden, sind aber auch vor Ort vorhanden. Da alle Workshops draußen stattfinden, wird weitestgehend auf akustische Instrumente zurückgegriffen.

Das „Jugendmusikforum – Rhein Main“ ist eine Arbeitsgruppe aus Vertreterinnen und Vertretern des Hoch-Taunus- und Rheingau-Taunus-Kreises, des Jugendbildungswerkes der Stadt Frankfurt, der Jugendpflege Geisenheim und des Jugendkulturbüros des KJK Sandgasse Offenbach, einer Einrichtung des Offenbacher Jugendamtes.

Weitere Informationen und Anmeldung gibt es im Jugendkulturbüro des KJK Sandgasse bei Markus Franz, Tel. 069 8065 3969, markus.franzjugendamt-ofde, Rückmeldungen gibt es urlaubsbedingt erst ab dem 9. August 2021.

Offenbach am Main, 21. Juli 2021