Sprungmarken
Suche
Suche

Vorstellung Offenbach-Broschuere mit Sponsoren, 051018
© georg-foto,offenbach am main

Alle neu Zugezogenen erhalten bei ihrer Anmeldung im Bürgerbüro eine Willkommensmappe, die ihnen das Einleben erleichtern und Lust machen soll, die neue Heimat zu erkunden. Die Neubürgermappe „Willkommen in Offenbach“ enthält einen zweisprachigen Willkommensbrief der Projektpartner, eine Broschüre mit allen Dienstleistungsangeboten der Stadt und der Gesellschaften, einen handlichen Stadtplan, einen Stadtteil-Flyer, Bestellkarten für Zeitungsabonnements, eine Notfallkarte zum Herausnehmen, damit man die wichtigsten Nummern vom Notruf bis zur Vergiftungszentrale gleich zur Hand hat, die Broschüre „Inside Offenbach“, um die spannenden Seiten von Offenbach kennenzulernen, und den Image-Flyer „Discovering Offenbach“ für die englischsprachige Ausgabe.

Herausgeber des Willkommenspakets sind die Stadt Offenbach, die Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe (SOH), die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) und die Sparkasse Offenbach. Schwerpunkt der fünften Auflage der Willkommensbroschüre sind die Online-Dienstleistungen der Stadt, der SOH und der EVO.

Behördengänge online erledigen

Unter der Überschrift „Behördengänge online erledigen“ wirbt die Broschüre dafür, Dienstleistungen bequem von zuhause aus abzurufen. Bei der Stadt können sich Bürger unter anderem online einen Termin beim Bürgerbüro geben lassen, einen Bewohnerparkausweis, eine KFZ-Abmeldung oder -Wiederzulassung beantragen und bezahlen sowie Urkunden beim Standesamt bestellen. Die Stadt möchte die Neubürger aber auch dazu animieren, Mängel unbürokratisch und schnell über die Offenbacher Mängelmelder-App oder über das Online-Formular auf www.offenbach.de zu melden. Das kann ein wilder Sperrmüllhaufen, ein defektes Spielgerät auf einem Spielplatz oder ein abgebrochener Bordstein sein.

Online-Dienstleistungen des Stadtservice

Kunden können der ESO Stadtservice GmbH aus dem Geschäftsfeld Stadtservice der SOH Angaben über nicht geleerte und defekte Tonnen im Internet melden, Fragen zur Straßenreinigung per Online-Formular stellen oder online einen Sperrmülltermin vereinbaren. Auch der Abfallkalender steht im Internet zur Verfügung.

Besonders beliebt ist die ESO-App, die nicht nur über Leerungstermine informiert, sondern mit dem Abfallwecker sogar an die nächste Leerung erinnert. „Die nutze ich auch selbst, damit ich abends – wenn ich heimkomme – nicht vergesse, die Tonnen rauszustellen“, sagt der Oberbürgermeister. Die ESO-App gibt es wie den Offenbacher Mängelmelder kostenlos im Apple iTunes und Google Play Store.

Online-Dienstleistungen im Überblick

Damit die Offenbacher schnell die richtige Dienstleistung und das richtige Formular finden, sind alle Online-Services der Stadt und der SOH auf der Webseite erreichbar. 

Im Online-Rathaus können die Bürger auch den Traukalender des Standesamtes, die Satzungen der Stadt und den Mietspiegel einsehen, der die ortsübliche Miete anzeigt.

Bei der EVO haben Neubürger die Möglichkeit, ihren Strom- und Gastarif unter www.evo-ag.de online auszuwählen und abzuschließen. Mit dem EVO Online-Service können Kunden ihren Strom- und Gasvertrag verwalten: persönliche Daten und Zahlungsweise ändern, Rechnungen einsehen, Verbrauchswerte vergleichen, Zählerstände melden und Abschlagszahlungen anpassen. Für ihre Online-Kunden hält die EVO in der Bonuswelt „EVO MehrWert“ zudem viele Angebote aus den Bereichen Freizeit, Sport sowie Kultur, Gewinnspiele und Aktionen bereit.

Offenbach am Main, 5. Oktober 2018