Sprungmarken
Suche
Suche

Motiv aus der Plakatkampagne Ich zeig Corona die kalte Schulter
Ein Motiv aus der Impfkampagne "Ich zeig Corona die kalte Schulter". © Stadt Offenbach, Kreation: U9 visuelle Allianz, Fotos: Katrin Binner

Mit einer eigenen Motivkampagne wirbt die Stadt Offenbach bereits seit Anfang März auf Bauzaunbannern am Impfzentrum dafür, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. Persönlichkeiten von 25 Offenbacher Einrichtungen aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Erziehung und Bildung, dem Gesundheitssystem, Kultur, Sport und dem öffentlichen Personennahverkehr haben dabei mitgewirkt. Mit verschiedenen Botschaften bringen sie zum Ausdruck, dass nur durch eine möglichst hohe Immunität die Pandemie überwunden werden kann und alle Menschen wieder zu einem weitgehend normalen Alltag zurückkehren können. Weitere mehrsprachige Motive sind in Vorbereitung.

Die Stadt wird die Kampagne ab dem kommenden Wochenende auf Plakate im Stadtgebiet und die sozialen Medien ausweiten.

Einrichtungen, die mit den bestehenden Plakatmotiven ebenfalls darauf hinweisen möchten, dass die Schutzimpfungen ein sehr wichtiger Schritt raus aus den Einschränkungen und Belastungen sind, können über das Amt für Öffentlichkeitsarbeit zwei kostenfreie Exemplare im DIN A1-Format bestellen. Dazu senden Sie bitte eine E-Mail mit der Anzahl, der Bezeichnung des gewünschten Motivs (Beispiel „Motiv 1“) und der Postanschrift an infooffenbachde. Die Plakate werden dann in den nächsten Tagen entsprechend der Verfügbarkeit zugesendet.

Eine Übersicht aller Motive gibt es in der unten verlinkten Bildergalerie.

6. Mai 2021