Sprungmarken
Suche
Suche

Die Offenbacher Gastronomen und Einzelhändler haben geschlossen und tragen damit zur Eindämmung der Pandemie bei. Doch viele sind trotzdem für ihre Kunden im Einsatz: Sie bieten Lieferdienste oder Online-Shops an – oder versenden Artikel mit der Post.

Die Offenbacher Gastronomen und Einzelhändler haben geschlossen und tragen damit zur Eindämmung der Pandemie bei. Doch viele sind trotzdem für ihre Kunden im Einsatz: Sie bieten Lieferdienste oder Online-Shops an – oder versenden Artikel mit der Post.

Im Internetportal der Stadt Offenbach finden Offenbacherinnen und Offenbacher unter www.offenbach.de/liefern eine Übersicht derzeit mit 17 Restaurants und 26 Läden, die jetzt einen Liefer- oder Abholservice anbieten.

Gastronomen und Einzelhändler, die ebenfalls einen Liefer- oder Abholservice anbieten, aber noch nicht gelistet sind, sind eingeladen, sich in die Verzeichnisse einzutragen beziehungsweise ihre bestehenden Verzeichniseinträge zu aktualisieren.

Das ist möglich unter folgenden Links:

29. März 2020