Sprungmarken
Suche
Suche

Das Land Hessen hat die Bestimmungen für Quarantäne und Einreise geändert. Die neuen Regeln gelten ab 08.11.2020. Die Stadt Offenbach informiert dazu auf verschiedenen Wegen. Alle Dokumente und Merkblätter hierzu können auf dieser Seite heruntergeladen werden. Das Angebot wird im Laufe der Woche erweitert.

Wer positiv auf das Corona-Virus (SARS-COV-2) getestet wurde, geht automatisch in häusliche Quarantäne und die endet auch automatisch nach 14 Tagen ohne einen Bescheid vom Gesundheitsamt.

Ausnahme: Wenn jemand Symptome entwickelt, dann zählt die Quarantäne neu. Die Person muss sich beim Gesundheitsamt per E-Mail an hit.gesundheitsamtoffenbachde und sich telefonisch zur Behandlung beim Hausarzt melden (oder den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 kontaktieren).

Die neuen Regeln basieren auf den Verordnungen des Landes Hessen. Die aktuellen Verordnungen können unter https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen eingesehen werden. Weitere Informationen unter www.offenbach.de/corona - Rechtsgrundlagen und unter den Links in der rechten Spalte. Dort sind auch wichtige Ansprechpartner gelistet.

Hinweis zu Rückmeldungen vom Gesundheitsamt

Das Stadtgesundheitsamt ist derzeit telefonisch nicht erreichbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter melden bei allen Bürgerinnen und Bürgern per E-Mail, wenn ein positives Testergebnis vorliegt. Betroffene werden gebeten, regelmäßig auch den Spam-Ordner ihres E-Mail-Kontos zu prüfen. Es gibt Hinweise, dass E-Mails des Gesundheitsamtes bei manchen Mail-Anbietern dort landen.