Sprungmarken
Suche
Suche

Weil während der Coronaviruspandemie derzeit Sportanlagen geschlossen sind und der Vereinssport ruht, ergreifen einige Offenbacher Vereine selbst die Initiative, um den Sportfreunden Online-Kurse für Zuhause zur Verfügung zu stellen. Das Angebot ist innovativ und unterhaltsam - und kostenfrei. Zahlreiche Onlineplattformen wie Skype, Facebook und Zoom kommen zum Einsatz.

Der TSC Swing Jets Offenbach bietet aktuell auf Instagram unter Swing Jets, jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr einen Solo Jazz-Kurs via Video an. Einmal eingeloggt, lässt sich Tanzen wie Fred Astaire, Gene Kelly oder Elleanor Powell - zuhause im eigenen Wohnzimmer. Jeden Donnerstag von 19:30 bis 21 Uhr gibt es über Skype einen Lindy Hop-Tanzkurs für alle Levels, einen sogenannten "Open class-Kurs". Für die Lindy Hop-Stunden können sich Interessierte über infoswingjetsde  kostenfrei anmelden.

Wer sich mehr für Rückenübungen und Entspannung begeistert, wird bei der TSG Bürgel fündig. Der Verein bietet Videos zum Fithalten auf seiner Facebook-Seite der Fitnessabteilung an. Darunter finden sich Angebote zum Thema „Tue Gutes für deinen Rücken“ zu Yoga und Pilates sowie Videos für das Functional Training. Darüber hinaus wird einmal pro Woche live gesendet, dabei bietet die TSG eine Online-Stunde über Zoom an, die nicht gespeichert wird.

Das Amt für Kultur- und Sportmanagement begrüßt die Aktivität und Kreativität der Vereine. „Solche Sport- und Bewegungsangebote sind zurzeit für die gesamte (Stadt)Gesellschaft eine besondere Hilfe. Dadurch haben viele Menschen in dieser besonderen Ausnahmesituation die Möglichkeit mitzumachen und Sport zu treiben. Aber die Videos sind auch eine tolle Möglichkeit, mal in neue Sportkurse reinzuschnuppern.“, sagt Manfred Ginder, Leiter des städt. Sportmanagements. Deshalb unterstützt das Fachamt die Vereine mit einer Webseite auf dem Onlineportal der Stadt Offenbach. Dort ist das kostenfreie Online-Sportangebot aufgelistet und wird aktuell um neue, spannende Angebote auf den Social Media-Kanälen ergänzt.

Offenbacher Vereine sind gerne aufgerufen, ihr Kursangebot an sportoffenbachde zu senden, um die Webseite mit sportlichen Inhalten fit zu halten. 

17. April 2020