Sprungmarken
Suche
Suche

Das Band wird durchgeschnitten.
Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke (Mitte), Bürgermeister Uwe Becker (rechts) und Planungsdezernent Paul-Gerhard Weiß (links) durchschneiden das blaue Band an der Kaiserleipromenade und geben den Verkehr frei. © Stadt Offenbach

Die Kaiserleipromenade bildet seit heute Vormittag die neue Verbindung von Frankfurt nach Offenbach entlang der westlichen Gemarkungsgrenze. Mit einem feierlichen Akt haben Offenbachs Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und der Frankfurter Bürgermeister Uwe Becker gemeinsam mit dem Offenbacher Planungsdezernenten Paul-Gerhard Weiß die Kaiserleipromenade vor zahlreichen Pressevertretern eröffnet. Kurz nach ihrer Fertigstellung wurde die neu gebaute Straße mit dem Schnitt durch das Band für den Verkehr zweispurig in Richtung Offenbach freigegeben.

Im elektrisch angetriebenen Dienstwagen des OB fuhren Schwenke und Becker als erste auf der neuen Straße Richtung Offenbach. Mit der Verkehrsfreigabe starten die Vorbereitungen für die Umstellung auf die nächste Bauphase. Direkt hinter der Abzweigung Richtung Oberrad schwenkt die neue Strecke für den Verkehr Richtung Offenbach und Autobahn von der Strahlenbergerstraße auf zwei parallele provisorische Spuren. Diese münden kurz darauf in die Kaiserleipromenade. Bis zur nächsten Umstellung können Autofahrer dort auf zwei Spuren rechts und links der Mittelinsel fahren. Radfahrer und Fußgänger können dort schon den neu gestaltete Rad- und Gehwegbereich auf Offenbacher Seite besichtigen.

Die Kaiserleipromenade ist für den Verkehr freigegeben.
Ab jetzt läuft der Verkehr von Frankfurt nach Offenbach nur noch über die Kaiserleipromenade. In umgekehrter Richtung nur noch über die Strahlenbergerstraße. © Stadt Offenbach am Main

Kurz vor der Autobahn trennen sich die beiden Spuren: Eine führt zur A661 in Richtung Darmstadt, geradeaus geht die Kaiserleipromenade nun direkt in die Berliner Straße über. Mit der Verkehrsfreigabe ist die Strahlenbergerstraße für den Verkehr zwischen Kaiserleipromenade und ehemaligem Kreisel gesperrt. In umgekehrter Richtung ändert sich zunächst nichts für die Autofahrerinnen und Autofahrer.

Alle Informationen zur Verkehrsführung mit Grafiken und Fotostrecken sowie erste Dämmerungsaufnahmen der beleuchteten Kaiserleipromenade unter www.kaiserlei-umbau.de im Internet.

28. März 2018