Sprungmarken
Suche
Suche

Großbohrer wird angeliefert
© georg-foto
An der Baustelle am Kaiserlei ist gestern Nacht der Großbohrer eingetroffen, mit dem für die Bohrpfähle bis zu 42 Meter tief in den Boden gebohrt wird.
Die neuen Brückenbauwerke für die Auf- und Abfahrten zur A661 werden auf großen Pfeilern aufliegen. Um diese Pfeiler zu gründen, werden viele Bohrpfähle in die Erde versenkt. Gestern Nacht ist der Großbohrer am Kaiserlei eingetroffen. Im Laufe des heutigen Tages wird der für den Transport abgespeckte Bohrer für seine Aufgabe gerüstet und aufgerichtet. In den kommenden Tagen beginnen dann die Bohrungen für die Hülsenpfähle mit der besonders starken Bewehrung und den Eisenhülsen.

1 Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.