Sprungmarken
Suche
Suche

Auf der westlichen Seite des früheren Kreisels vor dem Gebäude der Firma Hyundai ist aktuell der Gehweg teilweise gesperrt. In der Strahlenbergerstraße und der Kaiserleistraße sowie an der Rampe im Nordosten und an den Traggerüsten im Osten wird derzeit gearbeitet.

In den kommenden Tagen wird im Südosten der Baustelle am Kaiserlei die Traggerüste für den zweiten Brückenbau errichtet und dazu Fundamente geschaffen. Sobald die Arbeiten über der Straße abgeschlossen sind, gilt hier wieder eine Durchfahrtshöhe von 3,80 Meter. 

Stehen die Gerüste wird die neue Abfahrt von der A661 aus Süden als neues Brückenbauwerk wieder in einer durchgehenden Schicht aus Beton gegossen.

Aktuell ist für die Anbindung weiterer Versorgungsleitungen der Gehweg an der Westseite des früheren Kreisels vor der Firma Hyundai teilweise gesperrt. In der Kaiserleistraße werden noch Anschlussarbeiten für die Wasserversorgung erledigt, bevor die Baugruben dort geschlossen werden.

In der Straßenbergerstraße West und auf der Rampe Nordost müssen noch weitere Strecken asphaltiert, bzw. Gehwege aufgebaut werden. 

13. Februar 2018