Sprungmarken
Suche
Suche

Zahlreiche Besucher starteten in dieser Saison jeden Freitag auf dem Mathildenplatz gemeinsam ins Wochenende. Das Angebot wird nun im Stadtteilbüro fortgesetzt.
Apres-Midi auf dem Mathildenplatz
Noch bis Ende Oktober kann man freitags auf dem Mathildenplatz bei einem Glas französischem Wein im Freien sitzen. © SOH
Tante Mina auf dem Mathildenplatz
Am Stand von Tante Mina gibt es Snacks. © SOH

Zahlreiche Besucher auf dem Mathildenplatz

Neuer Titel, großer Erfolg: je nach Wetterlage besuchten bis zu 100 Menschen in den vergangenen Monaten immer freitags ab 17 Uhr die Veranstaltung Après Midi auf dem Mathildenplatz. Was in den Vorjahren als Afterwork-Treffen veranstaltet wurde, hat in diesem Jahr als Start ins Wochenende mit mediterraner Lebensfreude neuen Aufschwung erlebt. Sitzgelegenheiten im Freien, südfranzösische Weine, Snacks und französische Musik, manchmal live – das war die Mischung, die die Besucher anlockte.

Le Midi Weine auf dem Mathildenplatz
Le Midi Weine versorgt die Gäste mit Getränken. © SOH

Angebot auch im Winter

Und weil es so schön ist, will auch keiner aufhören. Ursprünglich hatten die Veranstalter – das Projekt Besser leben in Offenbach und Le Midi-Weine in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Mathildenviertel – die Treffen an der Marienkirche bis Ende September terminiert. Auf vielfachen Wunsch geht Après Midi jetzt bis Ende Oktober im Freien in die Verlängerung, danach wird das Angebot auch im Winter im Stadtteilbüro fortgesetzt. Wegen eventuell ausbleibender Besucher macht sich Sabine Süßmann, Projektleiterin von Besser leben in Offenbach, keine Sorgen: „Wir haben einen harten Kern von etwa 20 bis 30 Leuten, die immer dabei sind.“

20.09.2019