Sprungmarken
Suche
Suche

„Wie kann ich einem bedrohten Passanten helfen, ohne mich selbst in Gefahr zu bringen?“ Bürgerinnen und Bürger, die Antworten auf diese Frage suchen, laden Stadt und Polizei zu einem Tagesseminar am Samstag, den 30. März, von 9:30 bis 16:30 Uhr ins Haus der Volkshochschule Offenbach, Berliner Straße 77, ein. Das Seminar vermittelt gewaltfreie Handlungsmöglichkeiten für schwierige Situationen im öffentlichen Raum und ist Teil der landesweiten Kampagne "Gewalt-Sehen-Helfen". Anmeldungen für das Seminar nimmt das Ordnungsamt der Stadt Offenbach unter der Telefonnummer 069 8065-4747 bis einschließlich den 26. März entgegen. Teilnahmegebühren werden nicht erhoben.

Bildinformation

Nachgespielte Situation im Tagesseminar. Foto: Stadt Offenbach

Offenbach am Main, 13. März 2019

Nachgespielte Situation im Tagesseminar
© Stadt Offenbach