Sprungmarken
Suche
Suche

Schülerinnen und Schüler der Bachschule in Offenbach haben sich in mehreren Theatermodulen spielerisch mit gewaltfreier Kommunikation, Demokratie und Ausgrenzung beschäftigt. Das viertägige Projekt für die achten Klassen organisierte der Verein Creative  Change vom 27. Februar bis 2. März. Ziel ist es Kinder und Jugendliche für das Thema zu sensibilisieren und dazu beizutragen, sie zu vorurteilsfreien und demokratischen Menschen zu erziehen.

Finanziert wurde das Projekt von der Partnerschaft für Demokratie Offenbach. Sie wurde im Herbst 2016 im Rahmen des Programms „Demokratie leben!“ von der Stadt Offenbach unter der Federführung des Ordnungsamtes eingerichtet. Mit finanziellen Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport werden durch die Partnerschaft Projekte zur Demokratieförderung und zur Verhinderung von Extremismus gefördert.

Anlage

Pressemitteilung Creative Change (PDF, 329 KB)

Offenbach am Main, 13. März 2018