Sprungmarken
Suche
Suche

Gruppenbild vor dem Goldenen Buch
Von links nach rechts: Stadtverordnetenvorsteher Stefan Färber, Monika Sozanska, Sportdezernent Dr. Felix Schwenke, Richard Schmidt, Nadine Stahlberg und Oberbürgermeister Horst Schneider. © georg-foto.de

Bei den World Championship 2017 in Leipzig errang Richard Schmidt den 3. Platz im Einzel-Degenfechten der Herren und somit die einzige deutsche Medaille bei der Heim-WM. Monika Sozanska und Nadine Stahlberg erkämpften sich den 5. Platz im Mannschafts-Degenfechten der Frauen und scheiterten dabei nur knapp am späteren Weltmeister Estland. Im Offenbacher Rathaus wurden diese Leistungen der Athleten des Fechtclubs Offenbach nun mit einem Empfang des Oberbürgermeisters Horst Schneider geehrt. Alle drei durften sich ins Goldene Buch der Stadt Offenbach eintragen. Schneider lobte die sportlichen Leistungen und begrüßte neben weiteren Magistratsmitgliedern aus der Delegation des Fechtclubs den Präsidenten des Hessischen Fechtverbandes, Georg Anselm, sowie den Fechtpräsidenten Dr. Eberhard Theobald und seine beiden Vorgänger Waldemar Krug und Hans Hubert.


8. September 2017