Sprungmarken
Suche
Suche

Seit über 30 Jahren bildet der Intercoiffure Peter Caligari in seinem Friseursalon kpOchs auf der Berliner Straße erfolgreich junge Menschen aus. Viele von ihnen haben einen Migrationshintergrund, stammen aus Ländern wie der Türkei, Kamerun oder dem Iran.
Team des Friseursalons kpOchs in Offenbach.
Winfried Männche, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Offenbach am Main und Peter Caligari, Inhaber des Friseursalons kpOchs zusammen mit dem Friseurteam: Von links nach rechts: Carina Thielen, Ana Marija Schmidt, Lisa Faust, Lale Usta, Lea Bolleininger, Julia Manns, Carina Weiß, Svenja Caligari. © Bernd Georg

Mehr als 20 Nationen haben in seinem Salon eine Ausbildung durchlaufen, arbeiten mittlerweile als erfolgreiche Friseure oder haben sich sogar in der Region selbstständig gemacht. Der Salonchef ist überzeugt, dass ohne die Auszubildenden aus unterschiedlichen Nationen der Friseurberuf in Deutschland schlechte Entwicklungschancen hätte. Darum unterstützt er zusammen mit seinem Team das bei der Bürgerstiftung angesiedelte Diesterwegprojekt und spendet 1.000 Euro. Der Salon will sich damit gezielt für die Förderung junger Menschen mit Migrationshintergrund in Offenbach einsetzen.

Nicht auf dem Bild, aber trotzdem Mitspenderinnen sind Yvonne Mehring, Anna Armetrano, Patricia Wildner, Maria Georgidou, Arian Dolatfar, Simone Bache, Franca Barbarotta, Patricia de Oliveira.

Diesterweg-Stipendium

Das Diesterweg-Stipendium ist das erste Bildungsstipendium, das Kinder gemeinsam mit ihren Eltern unterstützt. Es wurde 2008 von der Stiftung Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt am Main ins Leben gerufen – aus dem Gedanken heraus, dass es sprachliche oder familiäre Gründe Eltern, vor allem Zuwanderern, oft schwer machen, ihre Kinder so zu fördern, wie sie es eigentlich wollen. Das Stipendium soll deshalb dazu dienen, Kindern beim Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule zu helfen und ihre Eltern in der Bildungsbegleitung ihrer Kinder zu stärken. Im Fokus stehen Kinder mit förderbedürftigen Deutschkenntnissen, die aber über ein gutes Leistungspotenzial verfügen. Das Stipendium bietet einerseits die Förderung der Kinder und begleitet andererseits die Kinder samt ihrer Eltern mit einem umfassenden Bildungsprogramm. Ziel ist es, auf diese Weise den Weg in die weiterführende Schule zu meistern und den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiter zu gehen. Gleichzeitig soll das Stipendium die Eltern stärken, damit sie den Bildungsweg ihrer Kinder aktiv begleiten und sich im schulischen und gesellschaftlichen Umfeld engagieren können.

Träger des Diesterweg-Stipendiums in Offenbach ist die Bürgerstiftung Offenbach am Main. Die Stiftung Flughafen Frankfurt/Main fördert das Projekt mit 140.000 Euro, die Commerzbankstiftung und die Linsenhoff-Stiftung mit jeweils 70.000 Euro. Das restliche Drittel stellt das GBO-Projekt „Besser leben in Offenbach“ der Bürgerstiftung in Form von Personalressourcen und Organisationsbeiträgen zur Verfügung. Die Schirmherrschaft für das Projekt Diesterweg-Stipendium hat der Bildungsdezernent der Stadt Offenbach, Bürgermeister Peter Schneider. Darüber hinaus unterstützen die Volkshochschule Offenbach / Fachstelle Bildungskoordinierung und Beratung, das Staatliche Schulamt für den Landkreis Offenbach und die Stadt Offenbach am Main das Diesterweg-Stipendium in Offenbach.

21.10.2016

Bürgerstiftung Offenbach am Main

Die Bürgerstiftung Offenbach am Main wurde 2008 von der Stadtwerke Offenbach Holding GmbH (SOH) gegründet und mit 250.000 Euro Stiftungskapital ausgestattet. Als unabhängige, gemeinnützige Stiftung setzt sie sich für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Offenbach ein. Auf diese Weise wird eine Grundlage geschaffen, außerordentliche Projekte in Offenbach am Main in bürgerlicher Eigenverantwortung zu unterstützen und den Selbsthilfegedanken zu fördern. Die Geschäftsstelle der Bürgerstiftung ist bei der GBO Gemeinnützigen Baugesellschaft mbH Offenbach angesiedelt. Ausführliche Informationen über die Stiftung, deren Satzung, Handlungsgrundsätze und Gremienmitglieder sind unter: www.buergerstiftung-offenbach.de zu finden.

Kontakt
Bürgerstiftung Offenbach am Main
Diesterweg-Stipendium in Offenbach
Projektleitung: Sabine Süßmann, Jacques-Offenbach-Straße, 22 63069 Offenbach
Tel.: 069 840004 156 Mail: suessmann@gbo-of.de

21.10.2016