Sprungmarken
Suche
Suche

Die neuen Elternmentorinnen freuen sich auf ihre neue Aufgabe
Die neuen Elternmentorinnen freuen sich auf ihre neue Aufgabe © Stadt Offenbach
20 Frauen aus zehn Nationen verstärken künftig das Team des Elternangebots „ELMO – Eltern lernen mit in Offenbach“. Als „Elternmentorinnen“ werden sie zugewanderte Familien in Erziehungsfragen unterstützen.
Jugenddezernentin Sabine Groß empfing die motivierten Frauen zum Abschluss ihrer zweimonatigen Qualifizierung im Rathaus und überreichte ihnen die Zertifikate.

„Elternmentorinnen erreichen zugewanderte Familien auf Augenhöhe“ verwies Groß in ihrer Begrüßung auf ein wesentliches Erfolgsrezept von ELMO. Weil die meisten Elternmentorinnen aus einem ähnlichen Kulturkreis stammen wie die von ihnen betreuten Familien, können sie sprachliche und kulturelle Hürden schnell überwinden. In wöchentlichen Hausbesuchen geben sie Anregungen, wie Eltern die Entwicklung der Kinder spielerisch fördern können. Erziehungsfragen werden angesprochen und das oft schwer zu verstehende Schulsystem in Deutschland erklärt. „ELMO fördert nicht nur die Bildungs- und Entwicklungschancen der Kinder, sondern leistet auch einen Beitrag zur Integration“, hebt Stadträtin Groß einen wichtigen Effekt des Angebots hervor.

ELMO wird seit 2011 vom Caritasverband, Deutschen Roten Kreuz und Internationalem Bund gemeinsam umgesetzt. Das Jugendamt der Stadt Offenbach finanziert das Angebot und begleitet fachlich.

Insgesamt absolvierten 20 Elternmentorinnen die zweimonatige Qualifizierung, in der Themen wie Kindes- und Sprachentwicklung, Bindung, Kinderschutz, Medienkompetenz und Schulsystem behandelt wurden. Die Frauen zwischen 23 und 66 Jahren haben ihre Wurzeln in zehn verschiedenen Nationen und decken 14 Sprachen ab. Die neuen Elternmentorinnen in alphabetischer Reihenfolge:  Demet Aktas, Walia Azizi, Eva Budai, Semra Cacan, Sabrin Dawoud, Enkelejda Disho, Farida Enayat-Shams, Lailuma Fahim, Ala Jacot, Hanane Kabatou, Amarjit Kaur, Fatma Keskin, Enrita Kotanidou, Hacer Lika, Beate Rühl, Jeena Tahiry, Andreea Tranca, Ekaterina Uzunova, Serpil Yorgun.


Weitere Informationen:
Jugendamt der Stadt Offenbach
Wanda Krautter
Telefon: 069 8065-3189
E-Mail: wanda.krautteroffenbachde


Bildinformation:

Die neuen Elternmentorinnen freuen sich auf ihre neue Aufgabe. Foto: Stadt Offenbach

Offenbach am Main, 12. November 2019