Sprungmarken
Suche
Suche

Sie sind ausgebildete*r Erzieher*in? Unsere bunte, stetig wachsende Stadt Offenbach besetzt aktuell Stellen in Krippe, Kindergarten, Hort und Ganztagsklasse.

Für die Kindertagesstätten des Eigenbetriebs Kindertagesstätten Offenbach suchen wir ab sofort unbefristet:

Erzieher*innen (m/w/d)
für Krippe, Kindergarten, Hort und Ganztagsklasse
Bezahlung erfolgt nach TVöD S 8b

Die Stadt Offenbach am Main

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) betreibt derzeit 29 Kindertagesstätten und baut diese ständig weiter aus. Die Grundlage der pädagogischen Arbeit bildet das Konzept des Eigenbetriebs, das von den einzelnen Betreuungseinrichtungen in der Umsetzung individuell ausgestaltet und immer wieder neu angepasst wird. Hierfür erhalten die Betreuungsteams Fortbildungen, die es ihnen ermöglichen, gemeinsame Vorstellungen guter Pädagogik zu entwickeln und ihr pädagogisches Handeln zu reflektieren.

Geprägt von Vielfalt und Unterschieden ist Offenbach ein einzigartiger Ort zum Wohnen und Arbeiten: Unsere Stadt blickt auf eine weit über 1.000 Jahre alte Stadtgeschichte zurück, ist aber mit wachsendem kulturellen Angebot und nicht zuletzt durch die Hochschule für Gestaltung Teil der modernen Kunstszene. Hier finden Sie Konzerte, Ausstellungen, Kino- und Theateraufführungen. Mit wachsenden Freizeitangeboten entstehen auch immer mehr beliebte Restaurants und Kneipen. Der Altersdurchschnitt in Offenbach ist niedrig, die Zahl der Erwerbslosen ebenso. Bei uns wird Vielfalt groß geschrieben. Von zerrissener Jeans über „Blaumann“ bis Business-Anzug finden die unterschiedlichsten Menschen hier ihr Zuhause.

Die Vielfalt der Kinder soll sich auch in der Vielfalt unserer Mitarbeiter*innen widerspiegeln. Wir legen Wert auf soziale Kompetenz, insbesondere im interkulturellen Bereich und freuen uns deshalb über Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund.

Was wir Ihnen außerdem bieten:

Ihre Stelle ist verbunden mit Zeit für die Teamentwicklung und fachlicher Reflexion. Sie erhalten als Mitarbeiter*in regelmäßige Teamfortbildungen, die es Ihnen ermöglichen, gemeinsame Vorstellungen guter Pädagogik zu entwickeln und das fachliche Handeln gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen zu diskutieren. In direkter Nähe und gut angebunden zu Frankfurt am Main, bietet Offenbach den perfekten Wohnort für junge Familien und alle anderen Menschen, die Ruhe und zugleich das städtische Leben schätzen.

Offenbach verfügt über eine moderne Infrastruktur mit S-Bahnen und Bussen. Ihre Anstellung bei uns bringt ein Jobticket mit sich, das Sie im gesamten RMV-Gebiet nutzen können. Die damit verknüpfte Mitnahmeregelung ermöglicht Ihnen außerdem, montags bis freitags ab 19 Uhr eine erwachsene Person und unbegrenzte Anzahl Kindern unter 15 Jahren auf Ihrem Ticket mitzunehmen. An Samstagen, Sonntagen, gesetzlichen Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester gilt diese Mitnahmeregel sogar für den ganzen Tag.

Diese Qualifikationen sollten Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Erzieher*in oder gleichgestellte Ausbildung
  • Freude an der Arbeit mit Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren
  • Interesse, neue Wege zu gehen und sich den Herausforderungen zu stellen, die im Prozess entstehen
  • Interesse an der sprachlichen Bildung von Kindern und Reflexion des eigenen Sprachverhaltens
  • Kooperationsfähigkeit mit Eltern, mit Vorgesetzten und Kolleg*innen sowie mit Vertreter*innen von Schule und anderen Institutionen

Wir suchen Erzieher*innen für folgende Einrichtungen:

Krippe

In der Kleinkindbetreuung arbeiten wir in der Regel in festen Bezugsgruppen zu jeweils 12 Kindern. So bleibt die individuelle Betreuung der einzelnen Kinder gewährleistet, und die Erzieher*innen können ihrem pädagogischen Betreuungsanspruch gerecht werden. Neben dem Beziehungsaufbau sind die individuelle Entwicklungsförderung, die dialogische Auseinandersetzung mit den Kindern sowie die Sprachförderung ein besonderer Schwerpunkt.

Kindergarten

Im Kindergarten werden bei uns Kinder im Alter bis zu 6 Jahren betreut. Jede Kindertagesstätte hat individuelle Schwerpunkte im pädagogischen Konzept, die sich je nach Anforderungen des Einzugsbereiches unterscheiden. Wichtige Grundlage ist, die individuellen Bildungsprozesse der Kinder fachlich zu begleiten. Dabei steht der sprachliche Austausch stark im Vordergrund.

Hort

Im Hort werden Schulkinder nach dem Unterricht begleitet. Mittagessen, Erledigung der Hausaufgaben, Spielphasen und Bildungsangebote im Freizeitbereich prägen den Nachmittag. Es besteht eine enge Vernetzung im Haus hinsichtlich der Abdeckung des Kinderdienstes am Vormittag im Kindergarten und eine enge Kooperation mit der Grundschule.

Ganztagsklasse

In unseren Ganztagsklassen wird Kindern ein von EKO-Erzieher*innen begleiteter Schultag ermöglicht, an dem die Bildungsarbeit kreativ und didaktisch wie methodisch vielfältig umgesetzt wird. Diese Kooperation macht eine völlig neue Taktung des Unterrichts möglich, der je nach Abstimmung vormittags und nachmittags stattfindet. Dementsprechend arbeiten unsere Erzieher*innen auch mal vormittags im Unterricht mit, vorwiegend aber nachmittags. In einzelnen Tagesphasen arbeiten Lehrer*innen und Erzieher*innen auch gemeinsam.

Jetzt bewerben!

Sie interessieren sich für eine Anstellung in unseren Einrichtungen? Dann melden Sie sich umgehend bei uns. Wir freuen uns auf Sie! Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

EKO Offenbach
Eva Birx
Berliner Straße 100
63065 Offenbach
eva.birxoffenbachde

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung noch die Einverständniserklärung zur Verarbeitung Ihrer Daten bei. Diese finden Sie hier: DSGVO Formular Bewerbung. Wir weisen hierbei ausdrücklich darauf hin, dass wir Ihre Bewerbung nur bei Vorlage der unterschriebenen Erklärung berücksichtigen können.

Wir bieten sowohl Vollzeit- als auch Teilzeitstellen an. Schwerbehinderte Menschen im Sinne des § 151 SGB IX werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Telefonische Auskünfte erteilen unsere pädagogischen Bereichsleitungen

  • Susan Melzer-Soltani unter Tel. 069 8065-2278
  • Patricia Olbert unter Tel. 069 8065-2483
  • Ursula Veith unter Tel. 069 8065-3570