Sprungmarken
Suche
Suche

Beschäftigte des EKO ohne anerkannte Fachausbildung können eine betriebsinterne Ausbildung mit Abschluss „Staatlich anerkannte Erzieherin bzw. anerkannter Erzieher“ absolvieren.

Zielgruppe sind Beschäftigte im Erziehungsdienst ohne abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Sozialpädagogik, Beschäftigte mit einer fachfremden Berufsausbildung oder Beschäftigte mit einem fachfremden Studium.

Die Eignungsfeststellung findet an der Käthe-Kollwitz-Schule statt.

Sollten Sie die oben genannten Voraussetzungen erfüllen und bereits einen Platz an einer anderen Fachschule für die berufsbegleitende Ausbildung erhalten haben, aber in Offenbach im Eigenbetrieb Kindertagesstätten arbeiten wollen, können Sie ebenfalls in das Programm aufgenommen werden.

Das Projekt mit dem Namen „Quereinstieg“ wird von der Agentur für Arbeit Offenbach aus dem Programm „WeGebAU“ finanziell gefördert.

Förderung für die Beschäftigten durch die Agentur für Arbeit:

  • 50% der Lohnkosten in den ersten beiden Schuljahren
  • Übernahme der Lehrgangskosten (100% über Bildungsgutschein)
  • Zuschuss zu notwendigen weiteren Weiterbildungskosten (z. B. Fahrtkosten)

Der Eigenbetrieb Kindertagesstätten übernimmt die anderen 50% Lohnkosten und im dritten Jahr die kompletten Lohnkosten. Die Eingruppierung erfolgt nach TVöD S4.

Berufsbegleitende Ausbildung:

Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre. Das dritte Jahr ist vergleichbar mit dem Anerkennungsjahr als Berufspraktikantin.

Die Ausbildung erfolgt berufsbegleitend in Form von 3 Tagen pro Woche Theorieunterricht und 2 Tagen pro Woche betriebliches Praktikum.

Im dritten Jahr beträgt die Arbeitszeit in der Einrichtung 4 Tage pro Woche.

Ein Tag findet zur Praxisreflexion in der Schule statt.

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung an:

Beate Wenig
Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach
Berliner Str.100
63065 Offenbach
Beate.Wenigoffenbachde
Tel. 8065-3544

Telefonische Auskunft für interessierte Beschäftigte erteilt:

Ina Sittmann, Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte des EKO
Tel.: 8065-3435
Ina.sittmannoffenbachde