Sprungmarken
Suche
Suche

„Nur eine Frau“ erzählt die wahre Geschichte einer jungen Frau, die aus patriarchalischen Verhältnissen floh, um ihr eigenes Leben zu führen. Die Berlinerin Hatun Sürücü floh aus einer Ehe, die ihr als 16-jährige aufgezwungen wurde. Im Namen der sogenannten Familienehre wurde sie am 7. Februar 2005 von ihrem Bruder in Berlin ermordet. Drama, 1h 30m, Regisseurin Sherry Hormann.

Gespräch im Anschluss mit Expert*innen aus der Frauen-Beratung und Gewalt-Prävention.

Eine Veranstaltung des Frauenbüros in Kooperation mit dem Filmklubb, Isenburgring 36, Offenbach. Eintritt frei durch freundliche Unterstützung von Netzwerk gegen Gewalt, Hessen

Filmvorführung am 25. November 2019 um 19 Uhr im Filmklubb Offenbach, Einlass ab 18 Uhr