Sprungmarken
Suche
Suche

Arbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit nach SGB VIII

Die Arbeitsgemeinschaft Mädchenarbeit in Offenbach besteht seit Januar 1999 auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses und entwickelt die Mädchenarbeit der Stadt Offenbach weiter. Die Ideen und Aktionen aus der AG greifen die Belange und Interessen von Mädchen auf. So gab es unter dem Titel "Mädchen eine Stimme geben" ein Projekt für junge Frauen aus aller Welt zum Kulturdialog. Das Projekt nahm den Internationalen Mädchentag zum Anlass um gegen Vorurteile, Gewalt und Ungleichheit von Mädchen.