Sprungmarken
Suche
Suche

"Mama lernt Deutsch"
© georg-foto.de

Der Erwerb von Deutschkenntnissen ist ein Aspekt, der in der Modellregion Integration von allen Kooperationspartnern thematisiert wurde. Beim WIR-Programm steht Sprachförderung ebenfalls im Fokus. In Abstimmung mit der Volkshochschule Offenbach als zentraler Fachstelle für Sprach- und Integrationskurse, dem Sprachportal des Jobcenter und Migrantenvereinen werden niedrigschwellige Sprachangebote organisiert und mit Einsatz von qualifizierten Integrationslotsen für die beteiligten Organisationen ermöglicht. Ein Projekt der Volkshochschule Offenbach

Zielgruppe

Migrantinnen, die aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse und sozialer Kontakte nicht oder nur schwer am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können.

Sprache als Brücke - Von der Begegnung zur Bildung

Die Sprache dient hier als Brücke, um sich im Alltagsleben und im öffentlichen Raum besser zurechtzufinden und um an aufbauenden Integrationskursen teilzunehmen.

Neben dem Deutschunterricht werden zudem u. a. Informationen zum Bildungssystem, Weiterbildungsmöglichkeiten, Freizeit- und Beratungsangeboten gegeben.

Die Inhalte der Kurse orientieren sich an der Lebenswelt der Teilnehmerinnen. Die Kinder werden während des Unterrichts betreut. Derzeit laufen an verschiedenen Grundschulen und Stadtteilzentren 10 Kurse. Hier erhält die Volkshochschule eine kleine Teilförderung über das Landesprogramm