Sprungmarken
Suche
Suche

Der Gesundheitswegweiser für ausgesuchte osteuropäische Sprachen ist als Nachschlagewerk für Multiplikator innen konzipiert und stellt Informationen zur Gesundheitsversorgung zur Verfügung mit dem Blickpunkt Nationalitäten mit den höchsten Zuzugsraten nach Offenbach am Main der letzten fünf Jahre.
Stetoskop
© www.photocase.de

Offenbacher Gesundheitswegweiser für ausgesuchte osteuropäische Sprachen

Für die Auswahl der Länder wurden die Zuwanderungszahlen von 2010 bis 2014 zugrunde gelegt. Die höchsten Zuwanderungsraten nach Offenbach verzeichnete die Stadt im genannten Zeitraum aus Bulgarien, Griechenland, Polen, Serbien (Kosovo), und Rumänien.

Der Wegweiser soll das lokale Angebot an fremdsprachlichen Beratungs- und Gesundheitsdienstleistungen transparenter machen. Er enthält hierfür eine Liste von niedergelassenen Ärztinnen, Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten und Beratungsangeboten mit fremd- beziehungsweise muttersprachlicher Kompetenz in den ausgesuchten Sprachen.


Die Ärztedaten wurden freundlicherweise von der Kassenärztlichen Vereinigung in Hessen (KV Hessen) zur Verfügung gestellt.