Sprungmarken
Suche
Suche

Die Schwerpunkte / Arbeitsfelder der Schulsozialarbeit an der Eichendorffschule sind:

1. Klassenbezogene sozialpädagogische Gruppenarbeit:

  • Gemeinschaftsstunde (Eine Doppelstunde / Woche) in der Vorklasse und in allen ersten Klassen
  • Projektwochen (z.B. zum Thema „Kinderrechte“) in allen zweiten Klassen


Ziele:

  • Förderung der Klassengemeinschaft durch kooperative Spiele, Kommunikationstraining
  • Konfliktbearbeitung
  • kindgerechte Entspannungs- und Konzentrationsübungen
  • frühzeitiges Bearbeiten von schwierigen Lagen einzelner Schüler/innen
  • Partizipation der Schüler/innen an der Gestaltung von Unterricht und Klassengeschehen.

2. Wahlangebote: Kreativ-Kulturelles, Bewegung, Ernährung,…

  • Kunst- und Werkprojekte: Kinder-Kunst-Werk
  • Kochen und gesunde Ernährung: Koch-Kids
  • Sport- und Bewegungsangebote
  • Mädchengruppe
  • AG Experimente

Ziele:

  • themenspezifische Lernerfahrungen in festen Gruppen für Schüler/innen der dritten und vierten Klassen
  • gestalterisches Arbeiten, trainieren, spielen, forschen
  • Umsetzen eigener Interessen und Ideen
  • Förderung von Kreativität, Eigeninitiative, Gesundheit + Fitness, Teamgeist

3. Eltern-Café

  • Treffpunkt für Austausch, Information und gemeinsame Aktionen

Ziele:

  • Verbesserung des Kontaktes zwischen Eltern und Schule
  • Förderung von Kontakten zwischen Eltern
  • Förderung von Elterninitiative und gemeinsamer Auseinandersetzung mit schulischen und kulturellen Themen


4. Beratung

  • Beratung von Kindern und Eltern
  • Kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte

Die Beratung ist selbstverständlich vertraulich!