Sprungmarken
Suche
Suche

Held
© Saimen. / photocase.de
Auch in diesem Jahr lobt der Jugendhilfeausschuss (JHA) der Stadt Offenbach den Ehrenamtspreis aus. Die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung wird an Einzelpersonen, Jugendverbände und Jugendgruppen, Vereine, Schulen und Jugendeinrichtungen, aber auch freie Initiativen vergeben, die sich in ihrer Freizeit für Menschen aller Generationen, für die Umwelt, in Hilfsorganisationen, in der Kultur oder in Sportvereinen engagieren.
Dies kann in Form von Gruppenarbeit, offenen Treffs, Freizeiten/Seminaren, Umweltaktionen, Initiativen, Festen oder Events geschehen. Wichtig dabei ist, dass sich die Gruppen überwiegend aus Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 14 bis 27 Jahren zusammensetzen.

Bewerbungen und Vorschläge sind bis 30. Oktober 2018 online über den Stadtjugendring www.sjr-offenbach.de möglich.

Offenbach am Main, 10. Oktober 2018