Sprungmarken
Suche
Suche

Kamera
© marianabu/pixabay.com/de
Seit Mitte März sind alle Kinder- und Jugendeinrichtungen der Stadt Offenbach für Besucherinnen und Besucher geschlossen, Kontaktverbote und Abstandsregeln bestimmen seither den Alltag. Trotzdem geht die Arbeit der Offenbacher Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter hinter den verschlossenen Türen der Jugendzentren natürlich weiter, mit viel Kreativität, Engagement, Herz und natürlich den gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln sind sie weiterhin für die Kinder und Jugendlichen in Offenbach da. So haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinder-, Jugend- und Kulturzentrums Sandgasse in kürzester Zeit einiges einfallen lassen, um den Kindern und Jugendlichen das KJK und „ein bisschen Gewohnheit“ in die eigenen vier Wände zu bringen: Es wurde für sie zuhause getanzt, in verschiedenen Tutorials getrommelt, gekocht und gebastelt, Spiele verliehen, digitale Beats erklärt, Masken genäht, Päckchen gegen Langeweile gepackt und ausgefahren. Und natürlich wurde viel telefoniert und gemailt. Auch das Kinder- und Jugendparlament war nicht untätig und hat Umfragen durchgeführt, Spenden für die Offenbacher Tafel e.V. gesammelt und Insektenhotels gebastelt.

Aus diesen Aktionen hat das Redaktionsteam des Yougendmagazins „Standby“, das sich regelmäßig in der Medien-Etage trifft, eine ganze Sendung zusammengestellt und moderiert: Statt live im Medienprojektzentrum Offener Kanal in der Berliner Straße, entstanden nun kleine Einzelbeiträge, die vom Team der Medien-Etage zu einem großen Ganzen zusammengefügt wurden. Diese Spezial-Ausgabe von „Standby – Das Yougendmagazin“: Standby im Standby - Kinder- und Jugendarbeit Corona-Edition ist am 28. Mai, ab 18 Uhr im Offenen Kanal Rhein-Main im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 391 zu sehen oder kann im Livestream beziehungsweise „on Demand“ auf www.mediathek-hessen.de  angeschaut werden.

Kontakt:

Bea Müller

Medien-Etage im Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum Sandgasse

Sandgasse 26 // 63065 Offenbach

medienetagejugendamt-ofde   // bea.muellerjugendamt-ofde  // 069 8065 3965

kjkmedienetagejunetzde  // https://mediathek-hessen.de/  

 

 

Offenbach am Main, 26. Mai 2020