Sprungmarken
Suche
Suche

Viele Menschen haben den Wunsch in der eigenen Wohnung selbstbestimmt und selbständig leben zu können, auch wenn sich Einschränkungen unterschiedlicher Art einstellen zum Beispiel aufgrund des Alters, einer Erkrankung oder eines Unfalls.

Die Wohnraumberatung stellt sich den Fragen, wie der Verbleib in der Wohnung durch individuelle Veränderungen innerhalb der Wohnung möglich ist. Die Umgestaltung beginnt bei kleinen Dingen z.B. Stolperfallen und Rutschgefahr zu erkennen, wie sie z.B. von kleinen Vorlegern ausgehen können, Umstellen von Möbeln, um häufig genutzte Dinge besser erreichen zu können aber auch mögliche Änderungen und Umbauten im Badezimmer, um die Körperpflege zu erleichtern. In vielen Fällen bringen schon kleine Veränderungen in der Wohnung mehr Sicherheit und Mobilität.

Die Wohnraumberatung ist keine Wohnungsvermittlung!

Die Wohnraumberatung hat ihren Ansatzpunkt in der bereits bewohnten Wohnung.

In Offenbach führt der Sozialverband VdK Hessen-Thüringen e.V. individuelle Beratungen zur Umgestaltung der eigenen Wohnung vor Ort durch. Die Beratung ist kostenlos und nicht von einer Mitgliedschaft abhängig.

Gerne können Sie sich mit dem VdK in Verbindung setzen.