Sprungmarken
Suche
Suche

Die Pfarrkirche Heilig Geist befindet sich am Freien Platz im Zentrum von Rumpenheim. Sie wurde als Filialkirche der in Bürgel beheimateten Pfarrei St. Pankratius im Jahr 1930 erbaut.

Die Kirche ist im Stil einer neuromanischen Kapelle mit farbigen Rundbogenfenstern und Rosetten gehalten. 1972 im Innern umgestaltet bietet sie heute nach weiteren Veränderungen eine ansprechende Atmosphäre für die Feier von Gruppen- und Gemeindegottesdiensten.

Die Heilig Geist Gemeinde wurde 1950 selbstständig. Im September 2012 trat Pfarrer Andreas Puckel die Nachfolge von Pfarrer Wolfgang Fritz an, der die Pfarrei seit 1987  geleitet hatte. Heilig Geist ist eine kleine aber lebendige und junge Vorstadtgemeinde. Es gibt einen Kinderchor für Kinder zwischen fünf und zehn Jahren und einen Jugendchor, der auf herausragende Aufführungen zurückblicken kann, in denen kirchenmusikalische Werke aus alter und neuer Zeit zu hören waren, wie zum Beispiel das Musical „Ave Eva“, die „Berliner Messe“ auf dem ökumenischen Kirchentag in Berlin und die Aufführung der „Missa Brevis“ von Theodore Salome. Für Kinder werden Gruppenstunden angeboten, und die Jugend hat ihren Treff. Gemeindeleben findet in vielen weiteren Gruppen statt: Schola, Frauenkreis, Kindergottesdienstkreis, Kolpingfamilie; Heilig Geist ist eine offene Gemeinde. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen. Die Gemeinde trifft sich regelmäßig zu Gottesdiensten an Sonn- und Feiertagen Werktagsgottesdienst findet nach Vereinbarung statt. Eine genaue Gottesdienstübersicht finden Sie hier: http://www.bistummainz.de/pfarreien/dekanat-offenbach/pvpg/pg_ofost/offenbach-buergel/gottesdienste.html