Sprungmarken
Suche
Suche

Die katholische Pfarrgemeinde Heilige Dreifaltigkeit am Buchhügel wurde 1965 als Tochterpfarrei von St. Marien gegründet. Geweiht wurde die Kirche am 20. Oktober 1968 vom Bischof und späteren Kardinal Volk. Das Kirchengebäude ist in Form eines Ovals mit Flachdach konzipiert. Die Sitzbänke reihen sich in einem Halbrund um den Altar.
2.200 Mitglieder zählt die Gemeinde an der Oberen Grenzstraße. Geburtstagsglückwünsche an ältere Gemeindeangehörige überbringt der Pfarrer höchstpersönlich. Darüber hinaus gibt es einen monatlichen Seniorennachmittag, Jugendgruppenstunden und Messdienerarbeit für Jugendliche. Täglich wird in der Gemeinde ein Gottesdienst gefeiert.