Sprungmarken
Suche
Suche

Beim Turnverein Offenbach von 1824 (TVO) hat das Amt für Kultur- und Sportmanagement gleich drei verdiente Sporttreibende entdeckt. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke verlieh die Sportplakette der Stadt Offenbach am Main an Sigrid Hartung für ihr Engagement in verschiedenen Vorstandspositionen seit 1960 – unter anderem als Kassenwartin – und ihre Pionierarbeit bei vereinsübergreifenden Festivitäten und der Aktion „Runter vom Sofa“ der Stadt.

Lutz Elsässer ist bekannt als Redakteur der Vereinszeitung und arbeitet gerade an der 125. Ausgabe der TVO Mitteilungen. Seit 1987 übernimmt er Verantwortung im Vorstand und hütet die Historie des Vereins als Archivar. Elsässer ist zusätzlich Abteilungsleiter des Sänger-Chores und damit verantwortlich für Auftritte, Konzerte und Fahrten. Natürlich ist er auch im Festausschuss aktiv. Dieses Engagement würdigte der Oberbürgermeister ebenfalls mit der Sportplakette.

Der Dojo-Leiter und Trainer der Karate-Abteilung Bozo Arsenic steht seinen Schülerinnen und Schülern in allen Lebenslagen zur Seite und unterstützt sich auch weit über die Trainerrolle hinaus. Neben dem Karate-Training hat er auch eine interne Nachhilfe für Schüler organisiert und diesen zu Erfolg in der Schule verholfen. Arsenic „trägt mit seiner Arbeit dazu bei, Heranwachsende auf dem rechten Weg zu halten und diese zu wertvollen Mitgliedern der Gesellschaft zu erziehen“, schreibt der Verein in seinem Antrag. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke zeichnete Arsenic für diese wichtige Jugendarbeit mit der Sportplakette aus.

1. Februar 2019